Wer hat eine gute private Zusatzversicherung fürs Baby???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von waltraud07 01.09.06 - 13:19 Uhr

Hallo!

Im Betreff steht letztlich schon meine Frage.
Kennt jemand eine gute und verläßliche Krankenkasse für diese Zusatzgeschichten wie Einbett-Zimmer etc.???

Vielen lieben Dank!


Claudia

Beitrag von danaz 01.09.06 - 13:34 Uhr

Hallo,

ich bin selbst privat bei der Debeka versichert; mein Sohn ist hier auch zusatzversichert. Ich hatte bislang nie Probleme; schnelle Erstattung, gute Kundenbetreuung und auch nicht teuer.

Schöne Grüße,
Dana.

Beitrag von .claudi. 01.09.06 - 13:36 Uhr

Hallo!

Ich habe für meine Tochter eine private Zusatzversicherung bei der Debeka Versicherung abgeschlossen. Wir haben sie auch schon zweimal gebraucht - jedesmal ging alles völlig problemlos übern Tisch.

Die Versicherung bezieht sich nur aufs Krankenhaus und beinhaltet:

- Chefarztbehandlung
- Zweibettzimmer (vom Einzelzimmer wurde mir eigentlich abgeraten, da es für Kinder oftmals schöner ist, wenn sie nicht ganz alleine im Zimmer sind)
- für jeden Tag im Krankenhaus bekomme ich pauschal 30 Euro ausbezahlt für Aufwendungen wie Fernseher, Telefon, Fahrtkosten...

Ich glaube die Versicherung kostet ca. 5 Euro im Monat.

Als wir diese Versicherung noch nicht hatten, war ich mit meiner Tochter als sie ca. 3 Monate alt war im Krankenhaus, da mußten wir mit 5 anderen Kinder und Müttern das Zimmer teilen und ich fand es war einfach nur schrecklich! Ein Kind hat immer geschrieen und die anderen Kinder waren dadurch sehr unruhig. Daraufhin haben wir die Versicherung abgeschlossen und haben es nicht bereut.

LG Claudia

Beitrag von alexunddominic 01.09.06 - 14:50 Uhr

Hallo Claudia,

wir haben zur Geburt unserer Tochter eine Zusatzversicherung füs die abgeschlossen, eben mit den Schwerpunkten Einzelzimmer, Chefarztbetreuung usw. ISt bei der AOK und kostet 5,75 Euro/Monat. Wir haben sie leider schon nutzen müssen, als unsere Kleine mit knapp 6 Monaten gestürzt ist. Wir hatten ein EInzelzimmer mit eigenem Bad (+Badewanne!) Die Visite ging an unserem Zimmer vorbei, denn der Chefarzt übernahm alles. Auch bei Untersuchungen wurde man vorgeschoben ohne Wartezeiten und alles machten Oberärzte. Die Rechnung dafür wurde uns zwar zugesandt, haben es aber direkt an die KK weitergeleitet und die haben alles erledigt. Bin echt zufrieden auch wenn ich hoffe, sie nie mehr nutzen zu müssen.

LG Alex + Dominic (6 Jahre) + Victoria (die bald 1 Jahr wird#torte)

Beitrag von lilu2005 01.09.06 - 20:44 Uhr

Hallo!!

Haben auch ein private Krankenhauszusatzversicherung für unsere Kleine.
Bei der Roland versicherung.

Kostet genau 3,44 Euro im Monat.

Chefarztwahl und Einbettzimmer.

LG