Wehen......wie fühlt es sich an???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von malibu69 01.09.06 - 13:20 Uhr

Hallo zusammen,

jetzt muss ich mal eine wahrscheinlich ziemlich doofe Frage stellen.
Wie fühlen sich eigentlich Wehen an???
Ist es wie der Regelschmerz, Ziehen im Rücken und Krämpfe im Bauch???
Wird der Bauch hart und es drückt alles nach unten??
Oder hat man das Gefühl, man müsse ziemlich dringlichst für ein grosses Geschäft aufs Klo und hat dort dann Krämpfe, ohne dass etwas kommt????
Hab nämlich manchmal von allem etwas, aber noch nicht stark ausgeprägt und würde es gerne zuordnen...aber ich denke, bevor das Kind im heimischen Bett geboren würde, würde ich das wohl merken...;-)

Vielleicht könnt Ihr mir ja etwas dazu erzählen.....
Gruss, Nicole, Woche 36 mit um sich tretendem Rambo#baby

Beitrag von marion2 01.09.06 - 13:24 Uhr

Hallo,

also Wehen fühlen sich bei jeder Frau anders an. Im Grunde so wie du es beschreibst.

Wenn es ganz doll AUA macht, dann ist es eine Wehe.

LG Marion

Beitrag von birne999 01.09.06 - 13:44 Uhr

Hallo Nicole,

wehen fühlen sich ungefähr so an wie Du schreibst.
Bei mir war es so als "platzt mir der arsch":-p .
Merken tust Du sie auf jeden fall.

Leider hatte ich nur 3 Std. Wehen, dann wurde ein KS gemacht da mein kleiner ganz schlechte herztöne hatte, war auch gut so der kleine kerl hatte die nabelschnur 2x um den hals gewickelt.

So ich wünsch Dir viel Kraft für die Geburt und da hast´e eh alles vergessen wenn Dein Schatz auf´m Bauch bei Dir liegt!

Viele Grüße Mandy+Schatzi 14 Wochen alt #baby

Beitrag von yvettenet 01.09.06 - 13:54 Uhr

Hallo Nicole,

stell dir vor, du machst 1000 Situps hintereinander ohne Pause. Danach krampft die Bauchmuskulatur auch ganz schön :o)

So haben sich die Wehen jedenfalls bei mir angefühlt. Tat weh, ist aber auszuhalten, wenn man das Ziel nicht aus den Augen verliert.

Ich persönlich fand die ersten drein Monate mit Übelkei und den anderen Dingen wesentlich schlimmer.

Kannst ja mal berichten, wenn alles überstanden ist, ob es bei dir gefühlsmäßig auch so hinkam oder ganz anders war.

LG Yvette

Beitrag von malibu69 01.09.06 - 15:39 Uhr

Danke euch für die Antworten, den Vergleich mit dem "geplatzten Arsch" fand ich herrlich......

Gruss, Nicole