Was gebt ihr zum Essen mit?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von yansan 01.09.06 - 13:22 Uhr

Hallöle,

Tatjana kommt nächste Woche in den KiGa.. Sie geht voraussichtlich von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr dahin..

Wie mach ich das mit dem Essen? ich werd versuchen, dass sie daheim scho nen bisschen was frühstückt (kleines schälchen Müsli)... Aber was geb ich dann so alles mit in den Kiga? Sie bleibt ja über Mittag drin, bekommt dort auch kein Mittagessen

Nur Brot oder Breze mit Aufstrich/Wurst/Käse und Obst/Gemüse wird das nicht bisschen zu wenig?

Warmes Essen bekommt sie dann gleich wenn sie heim kommt... aber trotzdem ist ja ne lange Zeit zu überbrücken

Danke schon mal
Gruß
Yanni

Beitrag von sternchen200680 01.09.06 - 13:43 Uhr

Huhu Yanni,

je nach Jahreszeit Weintrauben, Kirsche, Mandarinen 8die Erzierinnen helfen beim Pellen), einen Apfel, Banane, kleine Scheiben von der Schlangengurke, kleine geschnittene Paprika, mal ein Schokohörnchen, Joghurt, mal einen Fruchtzwerg...

Lg, Sternchen

HP in VK

Beitrag von milumil 01.09.06 - 15:56 Uhr

Hallo Yanni,
meine Tochter geht von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr in den Kiga. Ich gebe ihr jeden Tag etwas anderes mit. Entweder ein Brot mit Wurst / Käse oder ein Hörnchen mit Nutella oder ab und an mal einen Donut. Als Beilagen zum Brot usw. nehme ich z. B. Babytomaten, saure Gurken, Salatgurken, Fruchtzwerge, Joghurt , Quark Manchmal hat sie auch einfach nur Lust auf einen Obstteller. Dann gebe ich ihr geschnittene Apfelstücke, Mandarinen, Bananen, Birnen, oder was gerade am Baum hängt wie z. B. Mirabellen, Brombeeren vom Busch oder ähnliches mit. Sie liebt die Abwechslung #mampf.
Kitana frühstückt morgens ein Toastbrot / Hörnchen oder ein Donut mit Kakao. Jeden morgen verschieden.

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 9 Monate ) #blume

Beitrag von kiki290976 01.09.06 - 21:40 Uhr

Hi Yanni,

Mika geht seit 3 Wochen in den Kiga. Beim Frühstück guck ich, was er hier zu Hause schon gegessen hat. Manchmal möchte er hier nichts essen und sagt, er ißt lieber im Kiga, dann bekommt er ein Vollkorn- bzw. Mehrkornbrot mit Wurst oder Frischkäse mit. Süßer Brotaufstrich wie Marmelade, Honig oder Nutella ist bei uns im Kindergarten nicht "erlaubt" bzw. nicht erwünscht, was für uns auch absolut ok ist.

Wenn Mika hier schon sein Brot gegessen hat, gebe ich ihm eher einen Joghurt/Quark mit. Was immer dabei ist, ist entweder Obst (Pflaumen, Weintrauben, Äpfel, Bananen, Birnen) oder Rohkost (Gurke oder Möhre). Obst bzw. Rohkost ißt Mika IMMER, das kennt er von klein auf, dass wir vormittags Obst oder Rohkost essen.

Mika bekommt aber ein warmes Mittagessen im Kiga, so dass ich nichts weiter mitgeben muss.

Bei Euch würde ich halt auch Brote (besser mal zwei Stück, je nach Essverhalten/Appetit Deines Kindes), Joghurt/Quark und Obst mitgeben. Denke, das sollte als Angebot reichen, wennes nach dem Kiga direkt Mittagessen gibt.

Grüße

Kerstin mit Mika (2 3/4) und Colin (16,5 Mo)

Beitrag von minimal2006 02.09.06 - 07:37 Uhr

Hallo Yanni

Ich frühstücke morgens auch mit den Kindern zusammen.
Wir stehen wegen dem Frühstück auch früher auf, weil mir das gemeinsame Frühstück sehr wichtig ist.

Dennoch bekommt der Kleine und der Große noch genügend mit für Schule und Kita.

Salatkurken in Scheiben, Paprikawürfel, Minitomaten, mal eine Stulle mit Käse oder Wurst, ein Laugencroissant oder einen Brezel, Obst je nach Saison.

Wir haben das glück, daß in der Kita ebenso Obst und Gemüse auf dem frühstückstisch stehen. Die kinder können sich jederzeit einen Happen holen.
Zu trinken dürfen sie nichts mitbringen. Die Kita bietet den Kindern ein paar Sorten Tee an und Mineralwasser.

;-) es gibt bestimmt noch mehr Auswahl...aber mir fällt grad nicht mehr ein

Liebe Grüße

Mini

Beitrag von sina0612 02.09.06 - 12:36 Uhr

Hallo,
Sina bekommt in Kindergarten immer Brot /Vollkornbrötchen mit Aufstrich oder Belag mit. Aber auch bei uns gilt: Im Kiga sind keine süßen Sachen erlaubt: Das heißt, Nutella, Honig, Marmelade, Fruchtzwerge, Schokohörnchen, Milchschnitte oder so was gints bei uns nicht!:-p
Also kommt aufs Brot Käse, Wurst, Streichwurst oder Quark mit Kräutern. Als Beilage will sie meistens Apfel oder Banane oder nen Naturjogurt mit ein paar Haferflocken und Fruchtstückchen drin. Aber je nach Jahreszeit bekommt sie auch Beeren, Mandarinen, Weintrauben oder Birnen oder so mit. Auch Nüsse sind bei uns leider ein Tabu!#schmoll
Naja, sie findet auch so was zu essen, dass sie gerne mag.
Frühstücken tut sie überhaupt nicht, so dass sie im Kiga ihre erste Mahlzeit gegen 10 Uhr bekommt. und dann auch warten muss bis es um 13:30 zu Hause was zu #mampf gibt.
Aber das klappt recht gut. Und sie ist auch nicht völlig ausgehungert wenn sie zuHause ankommt.;-)

LG Bine mit Sina und Marc