Es juckt.und mittlerweile ist es einfach nur schlimm

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ich schäme mich 01.09.06 - 13:36 Uhr

hallo,

ich wollte erst in gesundheit und mediztin schreiben,aber es ist mir einfach zu peinlich blau zu schreiben.Ich hoffe ihr versteht das.

Allso seit einiger wochen juckt mein darmausgang.es ist so schlimm das ich nur noch kratzen könnte.
es ist so schlimm das es am ende nur noch schmerzt vor lauter kratzen.
Geändert habe ich nichts(allso waschmittel oder sowas).
Heute morgen ca eine stunde nach dem duschen gings wieder los.
Es ist so ein schlimmes jucken das ich schreihen könnte und ich einfach kratzen muß.
Hört sich jetzt vielleicht für einige lustig an,aber für mich ist es einfach nur noch schlimm.
Zum arzt gehen traue ich mich nicht.ich schäme mich einfach dafür.Selbst mein mann weiß nichts davon.ich traue mich mittlerweile kaum noch raus.

was kann das nur sein?ich habe schon an würmer gedacht.Aber ichhabe keine tiere und bin auch mit keinen in berührung gekommen.
Bitte gebt mir einen rat.Und ich hoffe das ich hier nicht gleich verspottet werde,denn es ist mir wirklich ernst.

Achso ich gehe jeden tag duschen.Nicht das hier jemand denkt das es davon kommt.

Beitrag von addes 01.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo Du!

Kenne das leider auch zu gut, man muß einfach kratzen es ist unerträglich sonst!

Bei mir kommt es von den Hämorrhoiden, nehme dann Zäpfchen ( Sperti ) und dann wird es viel leichter!

LG
ADDES

Beitrag von mal anders 01.09.06 - 13:53 Uhr

Hi,

was du beschreibst hatte ich auch mal.
Extrem starker Juckreiz. Bei mir war es ein Analekzem.
Wenn du nicht zum Arzt willst, geh halt in die Apotheke.
Salbe drauf und ruhe ist !

LG

Beitrag von manfred1 01.09.06 - 14:02 Uhr

Wenn du Glück hast hört die Juckerei irgendwann von selbst auf, aber an deiner Stelle würde ich mich nicht so lange rumquälen und zum Arzt gehen. Der sieht täglich mehr als nur deinen Hintern. Was ist das für eine Ehe, wenn man mit seinem Partner nicht über intime Probleme sprechen kann. Meiner Frau ist mal der Faden am Tampon abgegrissen. Mit 2 Fingern hab' ich den Tampon dann rausgefischt und so den Besuch beim FA gespart. Wie heißt es? "An guten wie an schlechten Tagen!"

Beitrag von madamekwe1 01.09.06 - 23:56 Uhr

Du bist ja süß#kuss

Beitrag von doch würmer? 01.09.06 - 14:38 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch mal und es waren schließlich doch Würmer. Ich habe auch keine Tiere und sonst auch nichts, aber ich habe in der Zeit mal schlecht gewaschenen Salat gegessen. Davon kannst du nämlich auch kriegen.

Achte mal drauf, ob es besonders nachts oder am frühen Morgen juckt. Das ist ein Hinweis auf Würmer.

Ich habe dann vom Arzt Tabletten bekommen. Man kann auch eine Sauerkraut-Kur machen: mehrere Tage zu jedem Essen, was man zu sich nimmt, ein paar Happen Sauerkraut. Das hängt einem zwar schnell zum Hals heraus - hilft aber gut!

LG

Beitrag von das war mal 01.09.06 - 15:56 Uhr

Hallo!

Ich kann dir leider nicht sagen, was das ist.

Aber ich hatte das auch mal. Jeden Abend und sobald ich nen Tanga getragen habe. #augen Seit der Geburt meiner Tochter ist es weg! Ich bin so froh darüber, denn es war wirklich ätzend.

Trotzdem trage ich keine Strings mehr, aus Angst, dass es wieder anfängt. #hicks Diese Pantys gefallen mir eh viel besser.

Noch ein Tipp: Versuche, so viel Luft wie möglich ranzulassen. Ich habe nachts teilweise nackt geschlafen und es hat auch etwas geholfen.

Auf jeden Fall würde ich mit dem Partner darüber sprechen!!!


Alles Gute!


Beitrag von Frau 01.09.06 - 18:50 Uhr

Ich hatte auch schon Würmer und die sind hochinfektiös. Du solltest Deinem Mann also besser davon was sagen. Ich hatte auch noch nie Haustiere und man kann sie sich überall einfangen. Wenn Du nix dagegen machst wandern sie irgendwann in den Magen... #schock
Hast Du Dir mal deinen Stuhlgang angeschaut? Da sieht man die Scheißviecher nämlich.
Geh unbedingt zum Arzt. Ist zwar peinlich aber das hat absolut nichts mit mangelnder Hygiene zu tun.

Beitrag von franziska1 01.09.06 - 18:57 Uhr

du hast sicher einen Pilz. Ich hatte mal einen 3 Wochen nachdem ich mit einem neuen Partner geschlafen hatte (dessen Frau hatte nämlich einen Pilz). Meine beste Freundin sagt sie hat oft einen Pilz weil ihr Mann häufig fremdgeht.... Ich stellte die Frage heute früh im Forum wann man einen Pilz bekommt? Ich meine wielange nachdem man mit einem neuen Partner geschlafen hat? Denn man weiß ja nicht sicher ob er nicht auch mit anderen schläft?

Beitrag von michi0512 01.09.06 - 19:23 Uhr

sorry....aber ich denke ein pilz kommt wohl hier nicht auf grund deiner erfahrung in frage.

nur leider kapier ich DICH nicht.. hab ja meine gedanken dazu schon geäußert...

aber dein neuer partner gibt dir nen pilz weil seine frau häufig einen hat durch fremdgehen... und deine beste freundin hat pilze weil ihr typ fremdgeht?

na vielleicht poppt ja die frau deines partners mit dem freund deiner freundin... und so macht der pilz bei euch freudig die runde. #freu

gibt lecker rezepte für pilzsuppe... und immernoch kondome ^^

und ich kenne ehrlich gesagt auch keinen vaginalpilz der am arsch juckt... sorry ^^

Beitrag von franziska1 01.09.06 - 19:42 Uhr

du hast so ziemlich alles falsch gelesen: ich habe keinen Pilz!
Ich hatte mal einen weil ich mit einem Mann geschlafen hatten dessen Frau einen hatte!
Sie war nicht fremdgegangen!
Und der Mann meiner Freundin hatte einen weil er fremdgeht!
Hat aber nichts miteinander zutun!
Du hast ja tolle Phantasien!

Beitrag von juliana1972 01.09.06 - 20:05 Uhr

Auch wenn Michis Ausdrucksweise etwas sehr gewöhnlich ist: Inhaltlich aber korrekt.

Ein Vaginalpilz juckt nicht am After und ist übrigens auch nicht unbedingt darin begründet, dass er sexuell übertragen worden ist. Das kann schon einfach von einer Toilettenbenutzung oder aber nicht aufgepasst beim Reinigen des Afters nach dem Stuhlgang. Außerdem ist eine gestörte oder geschwächte Vaginalflora auch ein Grund.


Bei der Threaderöffnerin kann alles mögliche die Ursache sein. Abwarten und schweigen ist die denkbar schlechteste Lösung. Eine Infektion kann sehr schnell auf den Darm und andere Organe übergreifen und größeren Schaden verursachen. Außerdem kann es auch übertragbar sein. Ich kann verstehen, dass dir ein Arztbesuch unangenehm ist, aber notwendig. Zum Gyn geht ja auch fast keine Frau wirklich gerne und dennoch erkennt frau ja die Notwendigkeit an. Das gleiche gilt für solche Geschichten.

Gruß Juliana

Beitrag von michi0512 01.09.06 - 19:25 Uhr

also für mich klingt es auch nach würmern. da brauchst du dich nciht schämen. aber geh bitte zum arzt und sag deinem partner bescheid! wenn du therapiert wirst muss er gleich mit therapiert werden! kann von haustieren kommen, von salat... von sooo vielen dingen..... mangelnde hygiene steht da nicht an oberster stelle ;-)

schau dirmal deinen stuhl genauer an und nehm evtl. wenn du zum doc gehst gleich ne probe mit.

alles gute und mach was dagegen....

lg
michi

Beitrag von lingam 01.09.06 - 20:38 Uhr

Hallo,

habe mal gelesen es soll helfen wenn man frische Knoblauchzehen in ganz dünne scheiben schneidet und isst.

Hilft bei würmer und anderen problemen im Darm.
und ist auch noch gesund.#freu

Viel glück und baldige besserung Lingam;-)

Beitrag von eineve 01.09.06 - 21:08 Uhr

...und hier ist pilzi...


dieses jucken ist äuserst gerne auch die begleiterscheinung von extrem verpilztem darm. - passiert nach einnahmen von extremen antibiotika, gerne hang zum pilzbefall an füssen, händen und genitalbereich. solltest du ab und anmal genitalpilz haben und noch creme davon übrig ein tipp einer insiderin ;-)

nach dem duschen (kein duschgel verwenden nur ganz alte langweilige nichtpafümierte kernseife verwenden und nie direkt auftragen und gut spülen) - gut abtrupfen das alles trocken ist und an eben der beschwerdestelle die pilzcreme auftragen vorsichtig einmassierend nach hinten.

und abwarten was passiert. du weisst ja wie der turnus bei dir ist - beobachten.


würmer und pilze haben nunmal diesen unangenehmen juckreiz - in verbindung mit dem gefühl nicht sauber zu sein - an sich.

lass vielleicht mal von einem internisten auf beides testen - wurm und pilzbefall. bei beiden sehr wichtig das es behandelt wird - da beide sozusagen dem körper die benötigte nahrung "wegfressen"

Beitrag von grosser_wahn 01.09.06 - 21:43 Uhr

Hallo Du geile Süße....

Wow... wenn ich Dein Mann wäre, ich hätt Dir schon lang Deine juckende Rosette glatt geleckt.....

Obwohl....#kratz

Lieber nicht! Ohne jucken und Klabusterperlen ist es geiler....

Beitrag von ....... 02.09.06 - 00:00 Uhr

#freu#huepf#schwitz#schock#freu#freu



Sorry, aber ich musste gerade echt laut lachen. Soll man ja nicht machen, bei so einem Thema.( deshalb lache ich in schwarz).

Du kannst ja mal zu mir kommen , Süßer...!

Beitrag von cathie 02.09.06 - 00:09 Uhr

Hakts irgendwie`?#kratz

Beitrag von elodia1980 04.09.06 - 21:22 Uhr

dein taktgefühl ist phänomenal. und dein humor erst...
grandios.

dir kann man nur von herzen wünschen, mal ebenfalls so was richtig widerliches an den wannst zu kriegen.
aber wenn du auf lecken an erkrankten genitalien stehst, dann kann es nur eine frage der zeit sein, bis das der fall ist!
#freu

Beitrag von urmel1984 02.09.06 - 01:46 Uhr

Vielleicht ein Pilz im Popo?
Hatte mal in der Schwangerschaft durch die veränderte Scheidenflora einen Pilz ( Spoor ) und wurde dann behandelt. Man o Man das juckte auch ganz schlimm.

Bei der Behandlung wurden Salbe und Zäpfchen verwendet.
Und ich schwöre dir, nach 2 Tagen war Ruhe.

Geh zu einem Arzt, lass dich untersuchen. Es wird dir nur helfen.
Besser du überwindest deinen Scham ( ich verstehe das schon, aber helfen tut es ja nichts, wie du siehst, geht es ja nicht von alleine weg ) und lässt dich durch checken.

Es kann nur wieder in Ordnung kommen.

Gruß

Jasmin

Beitrag von ..... 02.09.06 - 15:37 Uhr

Ich habe das auch ganz schlimm gehabt über Monate hinweg da ich auch Scharmgefühl hatte und nicht zum Arzt wollte. Mein Mann ist dann in die Apoteke gegangen und hat mal nachgefragt was da gibt und er brachte schließlich eine Salbe mit na Hause. Die Salbe heiß Biofanal, die hab ich am Anfang 3 mal täglich raufgemacht und später nur noch einmal. Die hat wunderbar geholfen.

LG

Beitrag von ninasue 04.09.06 - 21:06 Uhr

Hallo

du mußt wohl zum Arzt gehen, denn nur der kann dir 10%ig sagen, was das wirklich ist!
Ich würde vielleicht auch eine Ärztin aufsuchen. Da redet sich´s vielleicht leichter!
Fakt ist, dass du was unternehmen musst, sonst wirds ja immer schlimmer!

Also Kopf hoch und durch!
Vielleicht musst du ja auch nur Symtome erzählen und der Arzt weiß Bescheid!

Du schaffst es!
Nina

Beitrag von elodia1980 04.09.06 - 21:17 Uhr

ich verstehe absolut nicht, wieso du nicht längst beim arzt warst. weiter gibts da nichts hinzuzufügen, wir sind nämlich keine mediziner, die wundersame ferndiagnosen stellen können.
ich verstehe, dass es dir peinlich ist. aber anscheinend ist das gejucke noch nicht schlimm genug. denn wenn es richtig verdammt eklig juckt, dann kann die scham darüber dich nicht davon abhalten, einen doktor zu konsultieren, der dir vermutlich schnell und effektiv helfen kann.

gute besserung,
elodia