Sind Feuchttücher "unbedenklich"?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zauberfee1975 01.09.06 - 13:45 Uhr

Hallo,

mein kleiner hat voll ne Marotte. Er klaut sich mir vorliebe die Feuchttücher aus der Box oder vom Tisch und lutscht daran. Egal welche Sorte- sie "schmecken" ihm alle...

Ist das eigentlich unbedenklich oder soll ich die Teile auser reichweite verbannen?

LG

Zauberfee

Beitrag von arwen111 01.09.06 - 13:49 Uhr

Ich weiß nicht,ob das so gut ist.In den Dingern sind doch auch Inhaltsstoffe wie Alkohol und Parfum drin,neben dem ganzen anderen chemischen Zeugs.
Nicht,daß er dann ne Allergie entwickelt.Andererseits sollten Kinder auch nicht "steril" aufwachsen.

Beitrag von sissy1981 01.09.06 - 13:52 Uhr

und ich dachte schon ich bin die einzige dessen Sohn diesen Tick hat.....meiner hatte sogar mal die Babyölflasche geklaut....und ausgetrunken :-[ gab gaaanz tollen dünnpfiff......hatte aber null Abschreckung.

An sich ist es unbedenklich.....ich unterbinde es aber trotzdem. Zum einen mittlerweile ist er älter und versucht sie zu klauen, es IST nunmal kein Lebensmittel und zum anderen schaut sich schon seine Schwester den Mist ab - und irgendwann gehts einfach ins Geld ;-)

LG sissy

Beitrag von arwen111 01.09.06 - 14:58 Uhr

Oh,meine Schwester hat als Kind mal ne halbe Flasche 4711-Kölnisch Wasser-getrunken und ist auch fit(zwar ne Person für sich,aber ich glaub nicht,daß es davon kam;-)).

Beitrag von sissy1981 01.09.06 - 15:01 Uhr

ich gehe mal davon aus wir reden vom Babyfeuchttücher nicht von normalen kosmetischen.