Kann mir wer Hoffnung machen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sabrina_24 01.09.06 - 14:01 Uhr

Schönen Nachmittag an alle!!

Ich bin langsam am verzweifeln. Ich bin am 27ZT meinen letzten Zyklen waren 49, 45 und 42 Tage lang. Seit dem
10ZT mache ich den Ovu-Test und er wird einfach nicht positiv.

Seit gestern habe ich das Gefühl, dass der Strich etwas stärker geworden ist, aber eben noch nicht positiv.!!!

Hat wer von euch auch so einen langen Zyklus und so spät erst den ES!!

Ich verzweifle langsam!! Wenn die anderen schon wieder am NMT angelangt sind, hibbel ich immer noch dem ES entgegen!!! #heul

lg
Sabrina

Beitrag von fabi333 01.09.06 - 14:12 Uhr

Hallo Sabrina,

ich kenne das Gefühl ganz gut....Habe einen Zyklus von 31-35 Tagen, wobei mein ES erst so um den 21. Zyklustag ist.

Diesen Monat war er sogar vermutzlich lt. Ovu-Tests erst am 25. Zyklustag,,,,,,da hibbeln manche schon der Mens/oder Nicht-Mens entgegen...

Ich nehme schon den 3. Monat Mönchspfeffer lt. meinem FA, doch leider konnte das keine Abhilfe schaffen.....

Das ist wirklich doof, denn wir haben über das Jahr gesehen durch den langen Zyklus weniger Chancen auf eine Schwanderschaft....

Vielleicht weiß Dein FA ja Rat? Wurden Deine Hormone schon einmal gecheckt?? Ich habe eine leichte Gelbkörperschwäche, könnte damit zu tun haben...

Viele Grüße
Fabi

Beitrag von sabrina_24 01.09.06 - 14:17 Uhr

Hallo Fabi!!

Tja, da gehts dir wohl echt nicht viel besser als mir!!!#liebdrueck

Bei mir ist der Zyklus erst so lang seit ich die Kupferspirale reinmachen lies. (nach meinem 1. Kind)
Die hab ich überhaupt nicht vertragen. Hatte einen Zyklus von 40-50 Tage und dann für ca. 15-20 Tage die Mens!!
Also totales Chaos!!!

Der FA meinte, wenn ich sie draussen habe (hab ich im Mai gemacht) müsste sich der Zyklus gleich wieder einspielen!!
Hatte früher 28-30 Tage!!
Aber bis jetzt seh ich noch keine Erfolge!!
Nachdem dieser Zyklus wieder so lange wird, werd ich ihn wohl mal anrufen um einen Termin zu vereinbaren!!!

lg
Sabrina

Beitrag von mama78 01.09.06 - 14:16 Uhr

Ich!

Hab zwar nicht so einen langen Zyklus, sonder ganz normal und klassisch 28 Tage...#freu Wenn ich in Bio richtig aufgepasst habe, dann findet der Eisprung ungefähr 14 vor(!!!) der nächsten Menstruation statt. Selbst wenn man bei Dir vom kürzesten Zyklus ausgeht (42 T) heißt das ja, dass der ES am 28. Tag sein müsste (oder später, je nach Zykluslänge) Von daher kommt es bestimmt noch bei Dir! Und wenn die Linie schon da ist und sogar schon etwas stärker geworden ist, deutet das doch auf einen LH Anstieg hin. Wirst sehen, in den nächsten Tagen ist er bestimmt positiv!

Alles Gute, mama78

Beitrag von sabrina_24 01.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo mama78!!

DANKE für Deine Aufmunternden Worte!!#danke
Ich hoffe einfach weiter!!

lg
Sabrina

Beitrag von luna0880 01.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo Sabrina,

ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen. Dein Eisprung findet immer 14-16 Tage vor der Menstruation statt. Wenn du nun einen 42 Tage Zyklus hast, muss dein ES um den 26 - 28 ZT stattfinden.

Vielleicht verkürzt sich dein Zyklus ja auch weiterhin.

Liebe Grüße viel #klee und Geduld

Luna

Beitrag von cath 01.09.06 - 16:33 Uhr

Hallo Sabrina,

du bist viel zu früh dran. Ich habe hier mal meine Kurve für dich, da ich diesen Monat 41ZT hatt!http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=105108&user_id=600394

Natürlich ist das bei jedem anders, aber du solltest in deinem Zyklus rückwärts zählen. Letzter Zyklustag, also Tag, an dem du deine Periode erwartest minus 14 Tage. Um den Dreh liegt der Eisprung! Ich finde Tempimessen ganz gut, weil man viel über seinen Körper lernt. Tempimessen mit Ovutest kombiniert, scheint mir am sinnvollsten!

Liebste Grüße, Cath

Beitrag von sabrina_24 01.09.06 - 16:44 Uhr

Hallo Cath!!

DANKE für die Info!!

Ich denke, dass ich im nächsten Zyklus auch mit Tempi messen anfangen werde!!
Und dann nochmal einen Pack Ovu-Tests, dann bin ich auf der sicheren Seite!!

DANKE nochmal!

lg
Sabrina