Mein Mann musste zwischendurch nach Hause und dann Kaiserschnitt!!!!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von samuria 01.09.06 - 14:14 Uhr

Von der Geburt habe ich leider nichts positives zu berichten. #heul Freitag Morgen um 8.00 ist die Fruchtblase gesprungen, wir sind dann so gegen 11 Uhr ins Marien-KH gefahren. Da war der Muttermund aber erst 2 cm. :-(Abends um 20 Uhr fingen dann so langsam die Wehen an. Die waren jedoch laut der Hebamme nicht stark genug. Bis um 22 Uhr war der MM dann 3cm und da die Hebamme der Meinung war, das würde noch zu lange dauern#schmoll, da hat sie meinen Mann kurzerhand nach Hause geschickt#heul, egal wie sehr ich dagegen protestiert habe und mir Zäpfchen gegeben und mich wieder auf Station geschickt. Auf Station hat mich dann die Nachtschwester wieder runter in den Kreissaal gebracht, da die Schmerzen nicht besser wurden und die Hebamme hat mir dann eine Spritze gegeben und daraufhin habe ich dann 2std. gedämmert. Und nach diesen 2std. waren die Schmerzen noch viel extremer als vorher#heul, aber sie war trotzdem der Meinung, die Wehen seien nicht stark genug und meinen Mann ruft sie auch nicht an:-[. Ich hab mich dann 2std. alleine im Kreissaal gequält und dann kam sie endlich und meinte sie hätte die Ärztin gerufen und mein Mann würde auch gleich kommen. Als die Ärztin dann kam waren die Herztöne von dem kleinen schon nicht mehr regelmäßig und dann haben wir uns für einen Kaiserschnitt #schock entschieden. Die Ärztin blieb aber wenigstens so lange bei mir, und hat meine Hand gehalten bis dann endlich mein Mann da war:-). Und dann ging es auch schon in den OP.

#heul#heul#heulAm schlimmsten war für mich gar nicht der Kaiserschnitt, sondern, dass sie meinen Mann nach Hause geschickt haben. #heul#heulUnd ich alleine war, wo ich ihn doch so sehr gebracuht hätte.

Naja, der kleine Mann ist dann mit Papa zum Kinderarzt und später dann zu mir.#freu

Und die Betreuung auf der Station war auch nicht besser. Ständig kam irgendeine Schwester die den kleinen ins Kinderzimmer stellen wollte, weil er ja gerade schläft und ich mich dann auch ausruhen können. Oder dass er ein Fläschen bräuchte, weil er nicht satt wird. (obwohl die Milch bei mir nur so lief). Es war also einfach alles Sch…. :-[

#freu Montag bin ich dann auf eigenen Wunsch nach Hause gegangen und das war das Beste was ich machen konnte. Mein Mann hat frei und kümmert sich um mich und den kleinen. Er hilft mir bei allem was ich noch nicht wieder kann. Wobei es mir schon viel besser geht. Ich kann zwar noch nicht so lange sitzen, aber das wird auch wieder. Und die Narbe ist gut verheilt, sagt meine Hebamme. Die Fäden sind natürlich noch nicht gezogen.


Beitrag von kaddi83 01.09.06 - 16:15 Uhr

Zuerst einmal alles Liebe zu deinem Kleinen! Wie heiß er denn?

Meinst du das Marien-Kh in Lübeck? Da hört man doch meistens nur gute Sachen!?

Dann viel Spaß mit deinem Kleinen und genieße die Zeit, wo der Papa noch zu hause ist und lass dich richtig schön verwöhnen.

Lg, Kaddi#blume


Beitrag von samuria 01.09.06 - 16:23 Uhr

er heißt anthony finn-lucas.

ja das marien-kh in lübeck. hab vorher auch nichts schlechtes gehört gehabt, aber eine bekannte meinte jetzt, dass die betreuung auf station bei ihr auch nicht super war!

Beitrag von janny1902 06.09.06 - 11:08 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu deinem Kleinen.
Ich habe das und schlimmeres erlebt.....im Marienkrankenhaus in Lübeck.Du bist damit nicht alleine.

Alles Liebe wünsche ich dir

LG Janny

Beitrag von samuria 06.09.06 - 12:43 Uhr

Danke.
ja war im Marien-KH in Lübeck.

Beitrag von samuria 06.09.06 - 12:50 Uhr

Welche Hebamme hattest du denn bei der Geburt im Marien-KH????

Beitrag von didde 06.09.06 - 13:21 Uhr

Hey
ich habe gerade erst den Bericht gelesen.
Ist ja der Hammer,also was soll man zu so etwas sagen?
Ich schreibe Dir gleich ne Mail:-)
VLG Jana