UMFRAGE: Welche Schlafrituale habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathyherzchen 01.09.06 - 14:24 Uhr

Hallo mädels!
Mich würde ja mal interessieren, WIE ihr eure Süßen ins Bett bringt.
Julian wird immer vom Paps bettfertig gemacht. Dann schmusen die Zwei noch ne Runde und dann lege ich mich mit Julian ins Bett. Da wird er gestillt und bestenfalls schläft er dabei ein. Manchmal brauchen wir aber doch den Schnuller #schmoll. Na ich bin ja mal auf Antworten gespannt.
Liebe Grüße
Kathy#blume

Beitrag von erkika 01.09.06 - 14:38 Uhr

hi
also gegen 20 / 21uhr baden bisschen massieren dann bettfertig machen #flasche geben und ab ins bett.
ABER manchmal ist sie schon bei der #flasche weg und manchmal übermüdet dass ich sie zum schlafen tragen muss!!!

LG

erkika & Arjana

Beitrag von spruin 01.09.06 - 16:11 Uhr

hallo,

badet ihr jeden tag? linus findet das auch echt klasse aber ich dachte immer das wär nicht so toll für die haut.

sabrina

Beitrag von bauchkruemel 01.09.06 - 14:39 Uhr

Hallo Kathy!

Wir kommen dann grad vom spazieren heim,, es wird gebadet(macht der papa) bzw. gewaschen, danach Massage und Schlafzeug an, stillen, zusammen Rollo runterlassen, Biene Maja und Willi Gute-Nacht wünschen und dann mit Schlaflied ins Bettchen (bis ich sie niedergesungen hab oder sie, weil sie ewig brüllt #schreidann doch mit in mein Bett nehm).

Klappt leider noch nicht so wirklich 100%ig, aber Tabea ist ja noch klein...(6Wo)

Liebe Grüße von Geli+Tabea!#blume

Beitrag von lila_80 01.09.06 - 14:43 Uhr

Hi Kathy

Ca. um 19h mache ich Emilia bettfertig und bereite mit ihr das Zimmer für die Nacht vor, also dunkel machen, Schlafsack parat machen, Babyphon, etc. Danach kann sie noch etwas zu Papa knuddeln gehn, während ich die Flasche zubereite. Die geb ich ihr dann in ihrem Bett, nehm sie nochmal hoch fürs Bäuerchen und mit ihrer Spieluhr schläft sie dann ein (wieder im Bett, natürlich ;-)).

LG Franziska & Emilia 17.01.06

Beitrag von sissy1981 01.09.06 - 15:06 Uhr

Nach dem Abendessen ab ins Bad (Mein Mann versorgt den großen ich die Kleine - vorausgesetzt er ist zuhause), dann bettfertig machen dann bekommen die zwei noch ihre Geschichte, dann wird gebetet, dann wird das Licht ausgemacht, Damian bekommt noch seinen heißgeliebten Gute-Nacht-Reim dann bekommen sie ihren Gute-Nacht-Kuss und die Kuscheleinheit abwechselnd von jedem und dann....is RUHE #freu

LG sissy

Beitrag von sissy1981 01.09.06 - 15:07 Uhr

wollt eigentlich ds Herzchen auch schon beim Post oben haben....bin wohl in der Zeile verrutscht#hicks

Beitrag von girl1986 01.09.06 - 15:21 Uhr

Jolina bekommt gegen 18:30Uhr ihr Gläschen!Dann spielt sie mit Papa,weild er ja imme rerst spät von arbeit kommt!Gegen 19:30 ziehe ich sie um und wasche Hände und Gesicht!Gebadet wird nur einmal in der Woche!Dann stille ich sie und wir schmusen noch kurz!Danach geht sie ins Bett(ich sage ihr,dass ich sie lieb habe) und beobachtet ihr Mobile und freut sich bzw schläft dann spätestens nach 5 min ein,meistens jedefalls!

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von sylvia79 01.09.06 - 15:49 Uhr

Also die ersten Wochen gabs noch keine "feste" Zeit. Da hab ich sie dann Abends zw. 18-20 Uhr (je nachdem wie sie wach und hungrig war) gewaschen und ihr Schlafzeug angezogen, dann hab ich mich mit ihr hingelegt (ins Ehebett) und sie gestillt bis sie eingeschlafen ist. Wenn ich dann ins Bett wollte habe ich versucht sie in ihr Bettchen zu legen, ist sie davon wach geworden und quängelte schlief sie halt mit bei uns die ganze Nacht (zwischendurch natürlich mit Stillen).

Inzwischenzeit gehts gegen 19 Uhr ins Bad zum waschen und umziehen, danach gibs das einzige Fläschchen was ich zufüttere, danach sagt der Papa Gute Nacht und es geht ab in ihr Bett (19.30Uhr). Ich zieh 1x die Spieluhr auf, leg ihr ihre kleine Schmusemaus ans GEsicht zum Kuscheln und streichel noch etwas ihr Gesicht. Und bleibe solange bei ihr sitzen und streichel und erzähl ihr was bis sie schläfrig wird. Dann lass ich sie allein. Zwischen 20.30 und 21 Uhr ist sie dann von allein eingeschlafen. Das alles geht (meistens) ohne Geschrei ab.
Wieder aufwachen tut sie gegen 3-3.30 Uhr und dann kommt sie wieder zu mir ins Bett.

LG Sylvia

Beitrag von nickilouis 01.09.06 - 16:58 Uhr

Hi Kathy, wir machen es wie Du, nur das Louis kein Schnuller will. Seit kurzem dreht er nach dem Stillen sein Köpfchen auf die andere Seite, brabbelt noch vor sich hin, strampelt ein wenig, schiebt eine Händchen unter sich und schläft mehr oder wenig zappelig ein.
Und vor dem schlafen gehen, wird gebadet und mit Papa geschmust

Beitrag von tagesmutti.kiki 01.09.06 - 17:07 Uhr

Lainie wird abends gewaschen, umgezogen und nochmal gestillt. Dann sagen wir ihr alle gute Nacht. Ich bringe sie dann in ihre Bett, knutsche sie ungelogen 15 mal auf die Wange, decke sie zu, mache das Rollo runter und ihre Spieluhr an. Dann küsse ich sie noch 3 mal sage nochmal leise gute Nacht und gehe raus aus dem Zimmer. Dauert 2-3 Minuten dann schläft sie.

Tagsüber mache ich es ebenfalls so.

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von hasi2606 01.09.06 - 19:11 Uhr

Hallo Kathy,

mein Freund und ich bringen Lena immer abwechselnd ins Bett. Das ist mir wichtig, denn ich möchte abends auch ab und zu weg.

Zwischen 18.45 und 19.15 Uhr bekommt sie ihren Abendbrei.

Danach wickle ich sie und da sie momentan Probleme mit der Verdauung hat (die lieben Zähne :-(), massiere ich sie am Bauch. Dann lege ich sie in ihr Bett. Ein Kuscheltier rechts und links vom Kopf und die Schlange über sie. Dann lese ich ihr ein Buch vor ("Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich hab"; "Saskia das Schäfchen") und sinde ihr noch ein Lied vor ("Schlaf Anne"). Währenddessen mache ich das Rollo runter und ziehe danach die Spieluhr auf. Die hat sie noch von ihrem Uropa geschenkt bekommen, der mittlerweile verstorben ist.

Das funktioniert seit sie 3 Monate ist :-).

LG
Katja