"Nachschlag" erwünscht? Zwerg jetzt 20 Monate alt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von daisy2.2. 01.09.06 - 14:29 Uhr

Hallo,

ich weiß gar nicht, ob ich mit dem Thema hier richtig bin, aber die beiden KIWU-Foren sind mir im Moment echt zu zickig :-p(und das heißt schon was!).

Gehts Euch auch so? Habt ihr auch im Moment so einen heftigen Kinderwunsch? Für mich ist das ein völlig überraschendes Gefühl.

Kurz zur Vorgeschichte: irgendwann mit anfang 20 wollte ich unbedingt ein Kind - -hat damals nicht geklappt. Auch die Jahre danach habe ich nie wirklich sicher (Temperaturmethode) verhütet. Schwanger bin ich nie geworden. Ich habe mein Leben dann ohne Kinder eingerichtet, da ich nie einen extremen KIWU hatte. War prima! Und dann kam Lukas#huepf! Sehr überraschend. Ich war immerhin schon 37 als ich schwanger wurde (bin jetzt 40.)

Im Moment möchte ich nichts mehr als noch ein Baby. Mein Mann sieht das genauso. Sein Kinderwunsch entstand noch eher als meiner. Allerdings hat genau dieser Mann uns beide Anfang des Jahres erstmal im Stich gelassen:-[. Gab viele Gründe: Überforderung, Nichtzurechtkommen mit der Rollenverteilung (- ich gehe arbeiten, er ist zu hause-), und nicht zuletzt: ich hatte zu dem Zeitpunkt noch keinen Wunsch nach einem 2. Kind. Bis Mai war ich alleinerziehend und vollzeit beruftätig. Und es waren die so ziemlich ätzendesten Monate meines Lebens. Seit Juni wohnen wir wieder zusammen und es klappt ganz gut. Ich bin nicht euphorisch, aber es ist für alle 3 OK#pro.

Das ist der Hintergrund. Eigentlich müßte jeder normale Mensch denken: oh je und dann noch ein Kind? Mein Kopf denkt auch so. Aber vom Gefühl her siehts eben ganz anders aus.

#kratzWas soll ich bloß tun????? #gruebel*SEUFZ* Früher im "Vorverhütungszeitalter" wars da wohl einfacher: entweder wurde man schwanger oder nicht.

Was denkt Ihr?

Liebe Grüße von der zweifelnden

Sanne + Lukas (4.1.05)