Lohnt sich für mich die Riester-REnte?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von augustjunge 01.09.06 - 15:10 Uhr

Hallo,

war letzte Woche bei der Volksbank um mich zu informieren, wie ich Geld für meinen Kleinen anlegen kann, da meinte der Berater ob ich denn nicht schon eine Riester-REnte hätte?

Mein Kleiner ist nun 1 Jahr alt, bis er 3 Jahre ist bleibe ich im Erziehungsurlaub, wahrscheinlich noch länger, wenn noch mind. ein 2.Kind kommt.

Nach den Erziehungsjahren werden ich wieder in meinen alten Job zurückgehen.

Ich bin nun 28 Jahre alt.

Mein Mann hat keinen Riester-Vertrag und macht auch keinen, da er anderweitig schon eine Rente bekommen wird.

Meint iht für mich lohnt sich das?

Klärt mich doch mal auf wie das bei euch ist

LG augustjunge

Beitrag von pete1323 01.09.06 - 16:23 Uhr

Hallo augustjunge!

Die "Riester"-Rente lohnt sich für fast alle. Eine genauere Betrachtung kann hier nicht erfolgen.

Diese solltest Du dann aber für Deine Vorsorge tätigen.

Für den Kleinen bieten sich diverse Möglichkeiten aus dem Fondsbereich, Bankbereich und Versicherungsbereich.
Hier ist sicherlich nicht der richtige Platz, um so etwas in der Ausführlichkeit zu diskutieren.

"Mein Mann hat keinen Riester-Vertrag und macht auch keinen, da er anderweitig schon eine Rente bekommen wird."

-> Was heißt "eine" Rente? Ist die hoch genug? Kann Dein Mann evtl. durch die "Riester"-Rente Steuern sparen? ...

Es gibt zu viele Fragen, um eine kompetente Antwort geben zu können.


gruß pete

Beitrag von marion2 03.09.06 - 15:41 Uhr

Hallo,

da es staatliche Förderung gibt, lohnt sich die Riesterrente auf jeden Fall.

Im Erziehungsurlaub musst du pro Monat nur 5 Eur einzahlen um die Förderung zu kassieren. Es ist also eine lukrative Sparform.

Allerdings musst du, wie auch bei anderen Versicherungen, die Angebote vergleichen. Renne also bitte nicht morgen zur Volksbank und schließe mit denen einen Vertrag.

LG Marion