Badewanne!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissie1981 01.09.06 - 15:59 Uhr

Hi ihr Lieben, ich bade sehr gern in meiner Badewanne. Jetzt hat mir eine Freundin gesagt das ich nur noch ganz lauwarm baden darf, weil wenn es richtig schön warm ist Wehen ausgelöst werden können? #kratz Ich dachte das ist erst am Ende der SS so, das das warme Wasser hilft Wehen auszulösen. Muss ich jetzt auf meine wöchentliche Badewanne verzichten? #gruebel

Chrissie + Alesio 22+5 #baby

Beitrag von dunklerengel 01.09.06 - 16:02 Uhr

Huhu Chrissie

also ich gehe fast alle 2 tage in die BAdewanne :) würde auch nicht wirklich drauf verzichten *g* Ich liebe meine Wanne eben

Also ich hab mir so ein baby Thermometer gekauft und bade maximal 39°C ist aber ned schlimm


LG Angel mit Niklas inside 32SSW

Beitrag von chrissie1981 01.09.06 - 16:06 Uhr

Hi liebe Angel, das íst ne gute Idee. Ich werd mir auch ein Thermometer kaufen und dann kann ich auch weiter baden.
Schöne RestSS Dir noch...

LG Chrissie

Beitrag von sunlight1811 01.09.06 - 16:13 Uhr

Hallo,

finde das recht interessant was du sagst, bzw. deine Freundin. Man liest doch in jedem Buch und bekommt von jeder Hebamme erzählt, dass wenn man Wehen bekommt und sich diese in warmen Wasser wieder lösen, dann war es falscher Alarm und wenn es echte sind, dann wird es stärker. Aber warum sollte baden Wehen auslösen, vorallem dürften schwangere doch dann gar nicht schwimmen gehen, oder sehe ich das falsch??? Das einzige was meine Hebamme gesagt hat, man soll nicht in Thermalbäder gehen wo das Wasser sehr warm ist, weil zum einen zu viel Chlor und zum anderen das eine tolle Gelegenheit ist dir Pilze und Bakterien in der Scheide einzufangen.

Ich gehe auch weiterhin baden.

Liebe Grüße
Anna (28 SSW)

Beitrag von dunklerengel 01.09.06 - 16:49 Uhr

huhu anna

es geht nur darum das man nicht zu heiss baden soll .

Beitrag von yriamusic 01.09.06 - 17:10 Uhr

Es stimmt das man in den ersten Monaten nich so heiss baden soll weil es dann zur Fehkgeburt kommen kann, soweit ich das richtig gehört habe. Im Allgemeinen sollte man während der ganzen Schwangerschaft nich über 39 Grad baden gehen weil das neben vorzeitigen Wehen auch Kreislaufprobleme auslösen kann.
Doch es kann, grade am Ende, auch sehr gut tun. Habe echt Probleme mit meinem Becken (Symphysen-Lockerung) und die Schmerzen gehen nur im heissen Wasser weg. Und da ich eh nich mehr sooo lange bis zum Termin habe ist mir das egal und ich bade richtig warm...
Doch mein Kreislauf hat auch schon einmal schlapp gemacht....

Tu das wo du dich wohlfühlst...

liebe grüße, Claudia (35ssw)