Ultraschall kleine Fruchtblase und Punkt zu sehen!? Was davon halten?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dotima 01.09.06 - 16:27 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #herzlich #herzlich

Ich war heute bei der FA-Ärztin, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. War bisher im Forum "Kinderwunsch". Bin heute Eisprung +10, hatte aber ein super Gefühl (erste Tochter kam auch sofort beim ersten "Proben"). Hab auch Übelkeit etc.

Jetzt meinte die Ärztin, sie sieht eine kleine Fruchtblase mit einem Punkt drin. Es sieht schon schwanger aus, aber man müsste einfach noch abwarten!!!????? Hört sich ja toll an, oder? Irgendwie gut, aber irgendwie auch nicht so dolle.
Klar, die ersten 12 Wochen sind immer ein Risiko........

Jetzt meine Frage: wer von Euch hat von seiner SS auch so früh erfahren und wie waren die Erfahrungen damit? Ist soweit alles gut gegangen? Kann ich mich schwanger einstufen? #gruebel

Hab es einer Freundin von mir erzählt, die mich gleich beglückwünscht hat, aber das finde ich dann doch noch zu früh - war auf jeden Fall ein komisches Gefühl!

Danke für jede Antwort und eine schöne Kugelzeit #danke

Tina (mit Punkt Nr. 2 im Innern)

Beitrag von uggl 01.09.06 - 16:28 Uhr

wie weit bist du denn schon drüber?
also am tag wo meine periode hätte kommen sollen hab ich nen test gemacht und der war positiv. ne woche später war ich beim FA und der hat nen winzigen Punkt gesehen

Beitrag von dotima 01.09.06 - 16:33 Uhr

NMT wäre erst nächsten Dienstag, also 05.09. - bin sozusagen noch garnicht drüber!

Beitrag von raleigh 01.09.06 - 18:42 Uhr

Dann sähe man gewöhnlich überhaupt nix. Ich weiß nicht, weas du an ES+10 erwartet hast. Hier sind oft genug Frauen, deren Schwangerschaft erst in der 7./8. Wohe bestätigt werden kann und du machst dir Sorgen, weil man bei dir in der 4. Woche so wenig sieht?

Das ist irgendwie fast schon lustig, wenn es dir nicht völlig unnötig Sorgen machen würde.

In dem Stadium der Schwangerschaft etwas zu sehen, grenzt an ein Wunder. Ein Punkt, die Fruchthülle - alles Dinge, die viele erst viel später zu sehen bekommen. Eine gut aufgebaute Schleimhaut ist meistens das Äußerste, was man in der 4. Woche sieht.

Beitrag von kleinmausi25 01.09.06 - 16:35 Uhr

Hallo,

Ich hatte einen sehr unregelmäßigen Zyklus, daher kann ich nicht sagen, wie lange der Eisprung her war oder wann ich meine Periode bekommen sollte. Laut Rechnung war ich bei meiner ersten Untersuchung bei 6+1. Bei mir sah man Fruchthülle mit Dottersack und ein kleiner Punkt. Meine FÄ sagte dazu: " das wird es dann wohl werden"
So wie du schreibst, bist du ja noch nicht so weit, daher ist es nicht ungewöhnlich daß man nur Punkt sieht.
Ich habe kurz darauf allen gesagt das ich #schwanger bin. Alle haben mir gratuliert. Nur mein STIEF-Schwiegervater meinte " Ich gratuliere nicht, da kann ja noch soviel passieren!" Ist sicher unangenehm wenn du jetzt schon beglückwünscht wirst, aber besser als solche Sprüche.

Alles Gute für deine SS

Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Schatz (17.SSW)

Beitrag von tomkat 02.09.06 - 22:30 Uhr

So ist es, wenn man viel zu früh zum Arzt geht. In der 8. Woche hätte es gut gereicht und Du hättest Sicherheit gehabt.