Beschäftigungsverbot bekommen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baltrader 01.09.06 - 17:56 Uhr

Huhuuuuuu Ihr lieben Mitkugelis!

Habe heute von meinem FA ein Beschäftigungsverbot bekommen, kann also meinen Urlaub ein wenig aufsparen und nach dem Mutterschutz noch 3 1/2 Wochen daheimbleiben. Freue mich ja so, da ich ja eigentlich nach Ablauf der 8 Wochen nach der Geburt wieder los gemußt hätte, nun bleibt mir noch ein bißchen mehr Zeit für meine beiden Würmchen.

Lg und alles Gute für Euch,

Mimi

Beitrag von lena98 01.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo Mimi,
was arbeitest du denn? Und warum hast du ein BV?

Daniela

Beitrag von baltrader 01.09.06 - 18:36 Uhr

Hallo Daniela!

Ich bin Schiffahrtskauffrau, aber während der Schwangerschaft nur mit Bürotätigkeiten beschäftigt.
Bin am 19.8. wegen vorzeitiger Wehen im Krankenhaus gewesen und mußte an den Wehenhemmer-Tropf. Naja, nun ist viel Ruhe angesagt und der FA hat mich die letzen paar Wochen vor dem Muschu aus dem Verkehr gezogen.

Lg,

Mimi