Toxoplasmose festgestellt

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von i_kind 01.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
bei unserem Dicken (Herkules ca. 5-6 Jahre alter Kater) wurde heute Toxoplasmose diagnostiziert. Jedoch nur im Kurzzeit Titter, der Langzeittitter ist negativ. Nun sollen wir Ihm 10 Tage morgends und abends eine extrem bitter schmeckende Tablette verabreichen. Er darf jedoch nicht auf die Tablette beisen. Die Tierärztin hat mir eine Eingabehilfe gegeben. Leider ohne Erfolg. :-( Das ende vom Lied war, dass er die Nebenwirkungen hatte und mir die Tablette wieder erbrochen habt.
Habt Ihr noch einen Tip wie ich Ihm die Tabletten verabreichen kann, ohne das er drauf beisst?
Bin für jeden Tip dankbar :-)
Liebe Grüße i_kind und Herkules #katze

Beitrag von stummel83 02.09.06 - 08:06 Uhr

Hallo,
hast du nachgefragt ob du die Tablette vielleicht in Wasser auflösen und dann mit einer Spritze (ohne Nadel)
in den Rachen geben darfst???
Das wäre noch so eine Idee von mir!

LG