Zähnchen....zwischen Freude und Verzweifelung *HILFE*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von milou06 01.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Muckel scheint sein erstes Zähnchen zu bekommen. Oben am Gaumen ist ein kleiner Schlitz und es sieht so aus als käme da bald etwas.... ui das wäre ja schöööön!
Wielange dauert es dann wohl noch?
ABER er mag nicht mehr mittagessen und auch sein Abendbrei mag er nicht :o( Nur am Morgen sein Obstglässchen, das geht weg wie nix.
Ist das normal?
Ich hab ja schon viel gelesen, von wund werden über rote Bäckchen etc. aber da bin ich mir grad unsicher! Liegt es an dem warmen Brei? Weil den Löffel nimmt er ja auch beim Obst und sein Fläschchen nimmt er auch ohne Murren und Knurren.
Würde mich über Antworten freuen #danke!
Lieben Gruss,
Denise + Jamie-Miloud die arme quengel Maus

Beitrag von milou06 01.09.06 - 18:43 Uhr

huch, sorry, schreiben kann ich auch schon nimmer;-)

Beitrag von payola 01.09.06 - 18:56 Uhr

Hi Denise, das hatte ich letzten mit meinem kleinen auch gehabt. Bis ich mal drauf gekommen bin, dass ihm der Löffel im Mund weh tut.. Jetzt ist es wieder besser.Beim nächsten Mal würd ich ihm den Brei evtl. mit der Flasche geben. Da gibt es doch extra Brei-Sauger. Ich würd auch den Brei kühler also sonst geben. Ist schon unangenehm. Unsere armen Mäuse.. Ein Hoch auf Dentinox!
LG Birgit