Mein armer Kater

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ramira2000 01.09.06 - 18:32 Uhr

Muss das jetzt einfach mal los werden.

Hatte vor einigen Tagen schon mal gepostet, weil meine beiden Miezen sich nur noch an die Kehle gehüpft sind.

Ich war beim Tierarzt..(bin immer noch ein wenig sauer...)

"Der Kater hat nichts. Sieht doch total gesund aus.".. Ich sagte ihm 5 Mal!!!!, dass er mich anfaucht, wenn ich über seinen Rücken streichel. Zwar nicht jedes Mal, aber heute Mittag war extrem.

Irgendwann meinte er dann mal, so mal eben "nachzufühlen". Tja, hätte er mir mal besser geglaubt! Ob es immer noch blutet??? #freu

Natürlich tat meinem Kater dort etwas weh - und zwar richtig. Davon konnte der TA sich dann auch von überzeugen! Natürlich ist mein Kater tooootal ausgerastet, hat gefaucht, geknurrt und hat den TA richtig übel an der Hand erwischt (selber Schuld - hätte er auf mich gehört, hätte er auch besser aufgepasst). Natürlich hat mein Kater sich dann noch losgerissen und hat so ziemlich die halbe Praxis auseinander genommen. Hat dann aber zwei Schmerzspritzen bekommen (hoffentlich helfen die auch..)

Hat anscheinend eine Prellung an der Wirbelsäule (hoffentlich nur Prellung). Was mir jetzt erst "auffällt" (war beim TA echt zu aufgedreht), dass die Spritze auf den Boden gefallen ist, der TA sie nach dem Gerangel noch gesucht hatte, die Azubine sie aufgehoben hat, bevor der TA er sie meinem Kater reinjagte... *kopfschüttel*

Tja, meine Katze ist erstmal bei meinen Eltern. Er meinte, so wie mein Kater sich im Moment verhalten, wird das mit den Beiden wohl nichts mehr. Aber ich solle es ruhig in ein paar Tagen noch mal versuchen...

Hoffentlich klappt das wieder.. Werde sie Montag holen. Hoffentlich vertragen sich die Beiden wieder. Seit Tagen faucht, knurrt und schreit mein KAter sie nur noch an. Haben sich wohl geärgert u. mein Kater ist vom Schrank? gefallen, oder hat was aufn Rücken gekriegt (war ja nicht im selben Zimmer).. Naja, jetzt ist er unheimlich wütend auf sie :-(

Möchte sie nicht abgeben :-( Habe beide seit 6 Jahren udn sie gehören einfach zu mir *schniiiief* #heul

Freue mich auf Montag - habe aber auch tierische Angst :-(((

LG ramira

(Ach ja, Schmerzspritze soll so 2-3 Wochen halten. Wenn er dann wieder/noch Schmerzen hat, soll cih noch mal vorbei kommen. Dann wird geröngt. Aber dafür, dass mein Kater ja soo gesund aussieht u. nix hat...)

Beitrag von goldiecori 02.09.06 - 10:44 Uhr

hi ramira
ist ja ein dolles ding mit deinem TA. da kann man nur hoffen das du da nicht noch mal hinmusst.
trotzdem würde ICH den TA wechseln.
wünsche deinem katerchen gute besserung

LG Goldiecori

Beitrag von ramira2000 02.09.06 - 19:51 Uhr

Ne, also da gehe ich auch nicht mehr hin!! Traurig genug, dass ich ihm SO OFT sagen musste, dass mein Kater Schmerzen hat und er einfach nicht nachguckt! Also DIE Wunde.. die hat er verdient :-p

Ich hoffe, dass es bald wieder geht. Momentan ist er wieder richtig gut drauf. Mal gucken, wie es aussieht, wenn ich meine Katze (nächste Woche) bei meinen Eltern abhole... Hoffentlich hat er ihr verziehen.. Obwohl ich nicht mal weiß, ob sie "Schuld" hat. War ja in nem anderen Raum :-(

Hoffentlich muss ich erst wieder zum TA, wenn die Impfung ansteht - und dann woanders hin!!

LG ramira