FRUST ET+5 und nix geht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamasanja26 01.09.06 - 19:01 Uhr

Hey,

muß mal weng mein Frust abbauen. Hatte am 27.08. ET und bin jetzt die Woche jeden 2.TAg ins Krankenhaus. Aber nix geht. Hab zwar immer wieder so ein Ziehen, also ganz ganz minimale leichte Wehen, aber das wars dann auch.

Spätestens am Mittwoch machen sie einen Wehenbelastungstest mit mir und Donnerstag wird eingeleitet, falls unsere Kleine nicht kommt.

Ich bin echt deprimiert langsam, weil ich so Kreuzschmerzen hab und nix mehr machen kann. Fühl mich wie eine alte Oma die letzten 2 Wochen ungefähr.

Wem geht oder ging es genauso? Ist dieses Ziehen mal ein Zeichen oder ist das ganz normal?

Grüße
SAnja mit Kevin (2,5 Jahre) und Kim (ET+5)

Beitrag von jacki.x 01.09.06 - 19:27 Uhr

Hallo,
mir ging es genauso. Hatte am 7.7. ET und nichts ist passiert am 17.7. wurde dann eingeleitet als der Muttermund sich nicht öffnete und die Herztöne nicht so toll aussahen wurde alles abgebrochen. Ich war so wahnsinnig enttäuscht hatte ich doch noch am Vormittag geglaubt spätestens am Abend meinen kleinen Schatz in den Armen zuhalten. Naja und dann haben wir es nochmal am 21.7. mit einer Einleitung versucht und es hat geklappt, sonst hätte ich einen KS bekommen. Bin richtig froh das es eine natürlich Geburt geworden ist. Genieße die letzten Tag allein und freue dich auf Deine Kleine. Drinnen ist noch keines geblieben.
Ob das Ziehen nun ein Zeichen ist kann ich nicht sagen und ich weiß nur eins wenn Du richtige Wehen hast wirst Du es auf jeden Fall wissen.
Ich wünsche Dir eine schöne und schnelle Geburt.

Grüße Jacqueline und Lennart (heute 6 Wochen)

Beitrag von finchen79 02.09.06 - 01:31 Uhr

Mir geht es genauso.
Bin am 26.08 ausgezählt gewesen und es tut sich auch nichts bis auf mal ein bissel ziehen.
Drück dir ganz doll die Daumen das es bald los geht.

LG,
finchen

Beitrag von mamasanja26 02.09.06 - 08:20 Uhr

hatte gestern ganzen tag leichtes ziehen und brutal den DRuck. Aber sonst nix. Muß morgen wieder ins Krankenhaus.
HAb echt kein Bock mehr......hatte lange Angst vor der 2.Geburt aber mittlerweile bin ich echt froh wenns los geht und ich es hinter mir habe.

Wann wird bei dir eingeleitet?

grüßle
sanja