Stechen im Schambein?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melenegun 01.09.06 - 19:09 Uhr

Bei mir sticht es ab und zu mal auf der linken Seite direkt in Höhe des Schambeins. War vorgestern grad beim FA, alles ok soweit (Muttermund geschlossen, Gebärmutterhals lang), aber nach dem Schmerz hab ich nicht gefragt, weil es so selten vorkam.
Aber manchmal tut das Stechen schon ganz schön weh. Weiß jemand, was das ist?

LG + Danke für Eure Antworten
melenegun #blume (27. SSW)

Beitrag von nicki221 01.09.06 - 19:13 Uhr

Hallo,
genau das habe ich heute auch immer wieder mal. Hatte ich auch schon mal vor ein paar Wochen. Können das die Mutterbänder sein? Ich meine vieleicht gibt es ja verschiedene schmerzen des Dehnens. Den Dehnungsschmerz kenne ich auch. Kanns mir sonst auch nicht erklären.
Lieben Gruss Nicki+#baby22 SSW

Beitrag von melenegun 01.09.06 - 19:31 Uhr

Vielleicht dehnt sich ja das Becken? Ich hab das auch schon mal gehabt und dann war es wieder weg. Seit gestern wieder da. Mal gucken, vielleicht kann ich ja mal meine Hebamme dazu befragen!
LG
melenegun #blume

Beitrag von dimi 01.09.06 - 19:22 Uhr

Hallo Gunni,

vielleicht die Symphyse?
Lockert die sich nicht irgendwann?

LG Ulrike

Beitrag von melenegun 01.09.06 - 19:26 Uhr

Ja, das kann sein, fühlt sich an, als wenn sich mein (sehr schmales) Becken dehnt. Schau übrigens mal in meine VK, brandneues Bild von gestern #freu.
LG
Gunni #blume

Beitrag von dimi 01.09.06 - 19:30 Uhr

Hab´s mir grad schon angeschaut, war im Treffpunkt wieder mal still mitlesen... #schein
Ist einfach süüüß!

Ich hab auch eins von letztem Di - sieht aus wie sein Bruder!

LG Ulrike

Beitrag von dimi 01.09.06 - 19:27 Uhr

http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsbeschwerden.htm

Schau mal da - musst ein bisschen runtergehen, da kommt dann Schambeim...

Beitrag von dimi 01.09.06 - 19:31 Uhr

Mann, Mann, Frau Lehrerin - kann nicht mal mehr richtig schreiben! #augen
Schambein natürlich!

Beitrag von melenegun 01.09.06 - 19:38 Uhr

Ok, hört sich so an, als wenn es das ist. Werde wohl mal die Hebi fragen, was sonst noch hilft. Beine und Po zusammenkneifen ist aber immer ganz gut, das habe ich schon gemerkt #hicks...
Krieg ich eigentlich Bonuspunkte, wenn ich mehr als 50% der Beschwerden schon hatte oder noch habe?

Ich find diese Bilder einfach nur *seufz*...

Zwergi hat "meine" Zornesfalten auf der Stirn, sagt mein Mann...

Beitrag von dimi 01.09.06 - 19:52 Uhr

Ich hätte auch dahinschmelzen können.
Und mein erster Gedanke, als der Arzt auf das 3D-Knöpfchen drückte war - er sieht aus wie unser Kleiner direkt nach der Geburt.

Bin ja mal gespannt, ob sie sich dann wirklich ähnlich schauen...

Das ist finde ich auch immer so spannend - welche Mischung aus meinem Mann und mir gibt es?

Bisher hatten wir es gerecht aufgeteilt. Der Große (auf dem Bauchbild dabei) sieht zu 99% aus wie ich und der Kleine wie mein Mann.

Jaja, die Wehwehchen im Laufe einer SS...
bin auch mal gespannt, was diesmal noch alles kommen wird. Einiges hab ich ja auch schon durch, aber wir wollen ja öfter mal was Neues. Wär ja sonst langweilig... #cool

Beitrag von melenegun 01.09.06 - 20:07 Uhr

Cool, jetzt hab ich Dein Bild in der VK auch gesehen. Was meinste bei mir? Junge oder Mädchen? Wir wollen uns ja überraschen lassen, aber Wetten werden gern angenommen ;-)
Ich hab leider einen Nierenstau, bekämpfe ihn aber mit viel trinken und auf der rechten Seite schlafen...
LG
Gunni #blume

Beitrag von dimi 01.09.06 - 20:19 Uhr

Also, wenn ich mich jetzt auf einen Tipp einlasse, kannst du eigentlich schon relativ sicher davon ausgehen, dass es genau das Gegenteil ist... ich hab da ein richtiges Händchen für! #freu

Bei mir hab ich die letzten beiden Male auf ein Mädchen getippt - beides Jungen. Bei sternchen081102 hab ich auf nen Jungen getippt - es ist ein Mädchen. Aber da bin ich wenigstens konsequent - wenn schon daneben, dann richtig! :-p


Aaaalso - wenn ich mir dein 3D-Bild genau anschaue, würd ich von den Gesichtszügen her eher Bub sagen. Also bestimmt ein Mädel! #cool

Eine Januarmami hatte letztens auch einen Nierenstau - sie hat´s wegbekommen. Hat glaub ich Harn-Blasentee getrunken.

LG Ulrike

Beitrag von melenegun 01.09.06 - 20:24 Uhr

Ja, ich mach hier auch grad ´ne Saufkur. Seit Tagen immer mehr als 3l pro Tag, auch Tee, aber normalen.

*hihi*, im Dezember werden wir es wissen, ob es ein Junge oder Mädel ist!

Ich werd jetzt mal...

Noch einen schönen Abend!
Gunni #blume

Beitrag von dimi 01.09.06 - 20:29 Uhr

Gute Nacht!

#herzlich Ulrike