Welchen Abendbrei/Milchbrei bei Neurodermitis!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuckl76 01.09.06 - 19:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Hab auch mal eine Frage zwecks Ernährung! Waren heute bei der U5 (74 cm/9360 g/45 cm KU). Momentan sieht unser Essensplan in etwa so aus:

ca. 8.00 Uhr: 235 ml Beba HA 1

ca. 12.00 Uhr: ca. halbes Gläschen Möhren/Kartoffeln oder Blumenkohl/Kartoffel und hinterher noch Fläschchen

ca. 16.00 Uhr: 235 ml Beba HA 1

ca. 19.30 Uhr: 235 ml Beba HA 1

Jetzt meint der KIA, ich könne ruhig schon abends mit Milchbrei/Abendbrei beginnen! Habe mir diesbezüglich bisher noch keine Gedanken gemacht, da ich erst die Mittagsmahlzeit komplett ersetzen wollten/bzw. auch noch will.

Welcher Milchbrei ist empfehlenswert bzw. wer kann mir ein paar Tips geben. Wollte auch nicht unbedingt den Süßkram wie Milupa Stracciatella geben!

Für eure Antworten schon mal im voraus besten Dank.

#danke#danke#danke

Grüssle von Kerstin und Maximilian #baby (*19.02.06)

Beitrag von kikiju 01.09.06 - 19:53 Uhr

Hi,
ich würde bei Neurodermitis keinen fertigen Milchbrei geben,lieber Milchfreien mit Wasser anrühren oder mit HA Milch.Justus hat auch Neurodermitis und hat immer Hirsebrei oder Reisflocken von Alnatura bekommen (milchfrei) und da ich noch gestillt habe, habe ich den dann nur mit Wasser angerührt und etwas Obstbrei untergehoben.
Du kannst den Brei doch mit dieser Beba Ha1 anrühren.
Hoffe ich konnte dir helfen....
Lg Kerstin & Justus (25.06.05)