@tekelek und Septembies

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buze 01.09.06 - 19:18 Uhr

Hallo Katrin,

ich habe letztens mal in einem Posting von Dir gelesen, daß Du einen so genannten Wehentee trinkst mit Nelken und Ingwer.
Könntest Du mir bitte schreiben, wie man den genau zubereitet, habs mir leider nicht notiert#schein.

Ich bin heute wieder einmal zur Kontrolle beim FA gewesen und es tut sich rein gar nichts, MUMU zu, keine Wehen:-[ und ich mag jetzt einfach wieder ich alleine sein#schmoll!!

Naja, ich probier jetzt mal den Tee, vielleicht hilft er ja;-)


LG Birgit mit #baby (ET -3)#danke

Beitrag von tekelek 01.09.06 - 19:21 Uhr

Hallo Birgit !
Hier das Rezept für den Wehentee (der allerdings bei mir bisher nicht geholfen hat :-( ...).

1 Liter kochendes Wasser aufbrühen mit 2-3 TL Verbenen- oder Frauenmanteltee, 1 Stange Zimt, 10 Nelken und einer kleingeschnittenen, geschälten Ingwerwurzel.
Das ganze dann ca. 10-15 Minuten ziehen lassen und geniessen.
Ich fand ihn immer total lecker, ich mag aber Ingwer auch sehr gerne.
Liebe Grüße und wohl bekomms,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 20 Monate) und Nevio inside (ET -1), der sich leider gar nicht locken lässt #schmoll

Beitrag von buze 01.09.06 - 19:29 Uhr

Hallo nochmal,

na das ging ja fix!#danke Hab grad gesehen, daß Du kurz vor mir eh ein Posting aufgemacht hast, ich war nur leider zu faul und ungeduldig, um weiter unten zu gucken#schein.

Ich wünsche Dir, daß es bald losgeht mit richtigen Wehen, aber Du hast ja zumindest schon mal welche;-)

LG Birgit mit #baby ET -3, das auch gar nicht raus will

Beitrag von eumel79 01.09.06 - 19:32 Uhr

Hallo,

ich schätze, dass es mit diesem Wehentee so ist wie mit allen anderen wehenfördernden Sachen. Die wirken nämlich eigentlich nur dann, wenn die Bereitschaft für die Wehen vorhanden ist. Wenn du also noch keine Wehen hast, kannst du mit diesem Tee auch nichts bewirken.
Am letzten Abend beim GVK hatten wir dieses Thema nämlich drauf, da ging es allerdings um #sex.

LG und #pro, dass es bald was wird
Britta mit Anna inside (ET -24)

Beitrag von buze 01.09.06 - 19:38 Uhr

Hallo Britta,

im Grunde kann ich mir auch nicht vorstellen, daß ein Tee Wehen bringen kann, aber man will ja nichts unversucht lassen;-), ich hab nämlich absolut keine Lust mehr, schwanger zu sein#schmoll.

LG Birgit mit #baby ET -3, das hoffentlich bald kommt