Öfter harter Bauch und tierische Rückenschmerzen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mareike478 01.09.06 - 19:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bisher hatte ich eine richtig tolle SS, bis auf die kleinen Wehwehchen am Anfang. Aber heute geht's mir irgendwie nicht so toll. Habe schon den ganzen Tag immer mal wieder nen richtig harten Bauch und tierische Rückenschmerzen! Meint Ihr, ich müßte mir Sorgen machen? #kratz

Wäre nett, wenn Ihr mir sagen könntet, ob das von euch auch jemand hat/hatte und was das war!

Schon mal #danke für die Antworten!

LG,
Mareike mit Tim (02.09.02) und Lena (25+2)

Beitrag von maxi0906 01.09.06 - 19:28 Uhr

Ich bin in der 28.ssw nachts aufgewacht vom harten Bauch und Rückenziehen. Da hab ich mich ins Auto gehievt (da Mann berufl.weg) und zum KH gefahren.
CTG gemacht und direkt 1 Woche Magnesium Tropf und Bettruhe. Frühzeitige Wehen.
Mal dahin gestellt, ob es wirklich 1 Wo.KH nötig war, ging es anschliessend wochenlang wieder gut. In 33.ssw noch einmal 1 Wo.KH und nun ist es unkritisch und der Gebärmutterhals ist noch 3,5cm zu.
Also ab und an harter Bauch ist ok, ist nur eine Übung der GM, nur wenn es in regelmäßigen Abständen kommt und recht häufig würde ich mal ein CTG machen lassen.

Beitrag von lala77 01.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo Mareike!

Ich glaube ich von den Dezembis die "Königin der Wehen" ;-).

Nee, mal im Ernst ich habe den Mist bereits seit der 21. SSW und einen verkürzten GMH :-[. Seitdem empfinde ich meine SSW als sehr belastend, da ich kaum noch was darf :-(.

Aber ich möchte Dir keine Angst machen, sondern Dir die solche nehmen.

Wie oft wird der Bauch hart??
Oder empfindest Du ihn als ständig hart??
Bis zu max. 15 x am Tag ist es nicht tragisch. Darüber hinaus sollte mal ein FA drauf schauen. Ich hatte zu Beginn ca. 50 Kontraktionen am Tag #augen. Das war schon heftig

Nimmst Du Magnesium??

LG, Caro + Lene 27. SSW

Beitrag von feline 01.09.06 - 20:39 Uhr

Hallo!
Ich kann Dich beruhigen. Ich hatte das in der ersten Schwangerschaft auch und meine Tochter ist inzwischen 3 Jahre alt und putzmunter. Mein Arzt meinte damals dass das völlig normal wäre. So zusagen "Übungswehen"...Manche Frauen haben dass halt stärker und andere gar nicht. Ich hatte das auch immer ziemlich stark und hatte auch ständig Rückenschmerzen. Hab auch immer gedacht dass wäre nicht normal...
Mach Dir keine Gedanken... Ich geh mal davon aus dass das bei Dir auch nichts Ernstes ist!!!
Viele Grüsse!

Beitrag von mareike478 01.09.06 - 21:05 Uhr

Ich danke Euch für Eure Antworten #liebdrueck! Im Moment geht es mir ein wenig besser, werde mich jetzt mal auf die Couch legen und ausruhen und die Tritte meiner Kleinen geniessen #schein.

Ich denke, ich werde dann nächste Woche mal zum FA gehen und mir Magnesium verschreiben lassen, bisher nehme ich nämlich noch keins (habe aber auch jede Nacht Wadenkrämpfe)! Naja, ich wünsche Euch noch einen schönen Abend ;-)!

LG,
Mareike