trockene hände

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von xela21 01.09.06 - 19:49 Uhr

hi!
sagt mal,was tut ihr denn gegen trockene hände ?
hab das gefühl WENN ich sie mal regelmäßig eincreme das sie noch trockener werden?!

Beitrag von lenser 01.09.06 - 21:39 Uhr

versuch mal in olieven öl bisschen salz und reib mal deine hände schön damit ein


lenser

Beitrag von eineve 02.09.06 - 13:37 Uhr

ja das kann passieren. manche inhaltsstoffe verträgt nicht jeder. ist auch die kombination handwaschmittel gut abgespült oder nicht und gutgetrocknet.

ab und an mal in feuchter erde mit den händen wühlen ist auch eine ganz gute hautpflege. wenn ich blumen umtopfe reib ichmir die hände immer mit der erde richtig ein - danach nur mit wasser abspülen - ein super hautgefühl und die hände fühlen sich fast wie befreit an.

Beitrag von jazzanova05 02.09.06 - 15:00 Uhr

Am besten mal eine Handcreme aus dem Ökoladen, dann fett eincremen und mit Baumwollhandschuhen über nacht schlafen gehen. Hilft normalerweise Wunder gegen trockene Hände...

LG Jazza

Beitrag von jostnelly 03.09.06 - 09:07 Uhr

mach ein Handpeeling mit "Melaleuka in Jojobaöl". anschließend die Hände mit der Handcreme von "Aquataris" eincremen, ist aber nach dem Handpeeling nicht zwingend notwendig, das man gleich den "AHA"- Effekt spürt. Du wirst von den beiden Produkten begeistert sein, zumal sie ohne irgendwelche chemischen Zusatzstoffe sind.

Liebe Grüße

Rosi:-)

Beitrag von xela21 03.09.06 - 13:23 Uhr

wo bekomm ich so etwas denn her ?

Beitrag von jostnelly 03.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo Xela,

habe Dir eine PN geschickt.

Gruß

Rosi:-)