Bei Impfreaktion Thuja Globoli

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lino2002 01.09.06 - 20:35 Uhr

Hallo,

mir wurde hier mal im Forum geraten bei Impfreaktionen Thuja Globoli's zu geben. Jetzt habe ich mehrmals gelesen, das es die D30 sein sollen. Das kommt mir recht hoch vor.

Hat hier einer eine Ahnung, welche Potenz man nehmen soll?

Danke und LG
lino2002

Beitrag von palmeras 01.09.06 - 21:10 Uhr

Hallo lino,

bevor ich so eine hohe Potenz die man eigentlich bei chronischen Erkrankungen nimmt, verabreiche würde ich den Kinderarzt fragen.

http://www.globulissimo.de/homoeopathie-infos/arzneimittel/einzelmittel/thuja.htm

Hier noch ein Hinweis

Gebe auch öfter Globulis aber fast immer nur D6 oder C6 Potenzen besonders bei Babys und auch nur mit Absprache meines KiA.

Liebe Grüsse
Doro mit Sanja die zur Zeit Echinacia Globulis bekommt gegen Erkältung D6

Beitrag von dimi 01.09.06 - 21:26 Uhr

Hallo,
meine Kinder haben nach jeder Impfung gleich von der KiÄ drei Globuli Thuja D30 bekommen. Einmalige Gabe.

Wird also schon stimmen...

LG Ulrike