Bin mal wieder aus dem Krankenhaus zurück und hab keine Lust mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trira051974 01.09.06 - 21:15 Uhr

Liebe Mitschwangeren,

bin mal wieder für zwei Nächte im KH gewesen. Mit, wie es meine FÄ so nett ausgedrückt hat, "Frühgeburtsbestrebungen". Ab morgen bin ich 36 + 0 und ganz beruhigt, es zumindest mal soweit geschafft zu haben. Jeder Tag mehr im Bauch ist für unser Kleines ja ein gewonnener Tag. #freu
Aber nach dem Ganzen hin und her (4 Wochen im KH und jetzt nochmal mit der Aussage, dass es jeder Zeit ganz schnell gehen kann) habe ich so langsam keine Lust mehr. #schmoll Geht es Euch auch so??
Habe immer wieder ein starkes Ziehen im kreuz und im Unterleib, daher kann ich manchmal gar nicht so bewegen, wie ich gerne wollte. #schock #schmoll
Und die Sorge um meine Mutter, die immer noch auf der Intensivstation liegt, macht das Warten auch nicht besser. :-(

Sorry für mein #bla#bla#bla

Liebe Grüße Beatrix

Beitrag von tl77 01.09.06 - 22:16 Uhr

Ohje, ich glaub da muß mal jemand #liebdrueck werden!
Ich kenn den Zwiespalt zwischen :
*kommendlichdaraus,ichkannnichtmehr* und *schönwachsenundreifen,ichwilljanichtdassduProblemebekommst*
Die letzten Wochen können ganz schön hart sein, vor allem wenn eine wichtige Person nicht bei einem sein kann, wie man das gewohnt ist. Du hast ja nicht mehr lange, und ein bißchen früher ist gar kein Problem. Laß dich von deinem Schatz ein wenig verwöhnen (wird er wahrscheinlich sowieso machen), und versuche die letzte Zeit wenigstens noch ein wenig zu genießen.

Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von trira051974 01.09.06 - 23:58 Uhr

Hallo Tanja,

ja, mein Mann verwöhnt mich. Aber heute mittag war schon ein wenig genervt, als er mich "unverrichteter Dinge" wieder aus dem KH abholen durfte. Und der Zwiespalt wie du ihn so schön beschreibst wird auch nicht besser, wenn ich ständig daran zweifel, etwas zu tun oder nicht, weil es ja die Geburt vorantreiben könnte. Blödes Beispiel ist, dass mein Mann morgen mal sicherheitshalber für das Kleine Hygiene-Artikel kaufen will und ich mit will (tragen darf natürlich er :-) ). Mein Mann meinte erst, dass ich nicht mit soll, ich habe aber darauf bestanden, zumal ich ja noch gar nicht weiß. welche Windeln wir nehmen usw und er da ja keine Ahnung hat. Au0erdem möchte ich ja nicht noch weitere 4 Wochen in Watte gepackt sein. Bin jetzt schon am überlegen, ob das aber nicht einfach egoistisch von mir ist. #gruebel

Liebe Grüße und bis bald Beatrix