kleine zicke

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sushy 01.09.06 - 21:42 Uhr

mein töchterchen ist so wahnsinnig zickig,wenn was nicht nach ihrem kopf geht,gibts theather ohne ende.sie schlägt um sie,schreit,schmeißt sich auf den boden...wie halten das eure nerven aus,sien die mädels alle so schlimm #augen

Beitrag von tigerente2004 01.09.06 - 21:54 Uhr

Hallo,
hab grade gekuckt wie alt denn deine Kleine ist.
Kinder haben des öffteren solche Phasen, dennoch müssen sie verstehen lernen, dass es nicht in Ordnung ist, was sie tun.
Ich würde da schon etwas durchgreifen, denn das lassen sich die Kinder auf Dauer nicht gefallen - und die mami ?
Ein klares Nein und wenn das nicht klappt, dann ab in die Ecke auf den Stuhl.
Viele liebe geduldige Grüße
von
Tigerente2004

Beitrag von putzteufel79 01.09.06 - 22:13 Uhr

meine große tochter ist 5jahre ,ich weiß genau wie das ist,wo sie kleiner wahr war es bessonders schlimm,habe sie auf einen stuhl gesetz,únd immer wenn sie aufgestanden is,habe ich sie wieder gesetzt und gesagt,du bleibst solange sitzen bis du wieder lieb bist,mann brauch viel geduld dazu,jetzt wo sie größer ist,zickt sie auch rum,aber entweder,kriegt sie verbote,oder ich bringe sie ins zimmer,nach nee zeit,ist sie ruhig,und kommt und sagt ,mama hab dich lieb,wenn ich ihr dann ein verbot gegeben habe,kommt sie meist noch mal später an,dann sag ich was habe ich dir heute gesagt,warum usw.damit sie versteht was geht und was nicht,die in der kita haben gesagt,das meine tochter schon ganz genau weiß was sie will,und das kann ganz schon anstrengent sein,und meine kleine 15 monate, kuckt sich das von der großen ab,und damit nicht genug,kommt in 16 woch eins dazu #schwitz#schrei#heul

Beitrag von lotti2102 01.09.06 - 22:20 Uhr

hallo
meine kleine Tochter ist auch eine kleine Zicke, die manchmal sogar sehr Jähzornig wird, das hat sie von ihrem Vater.
Wenn es mal nicht nach ihrem willen geht dann geht sie auf alle viere und legt ihre Stirn auf den Boden und fängt bitterlich an zu weinen, einfach so, manchmal sogar ohne grund.
Tja wie soll man damit umgehen? Habe mich da mal mit einer Phsychologin darüber unterhalten und die sagt dass das ganz normal sein und man den Kindern ihre Grenzen setzen muss.
Ich muss das teilweise ignorieren aber ich nehme sie auch in den Arm und erkläre ihr die Situartion.

Aber zu guter letzt sind glaube ich alle mÄdchen richtige zicken. :-)
Liebe Grüße anne