An alle Schon-Mamis - wegen Babywiege

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von m_sam 01.09.06 - 22:05 Uhr

Hallo an alle Mamis,

ich habe folgendes Problem. Heute haben mein Freund und ich eine total schöne antike Wiege gesehen. Sie ist nicht besonders groß (Liegefläche max. so groß wie ein Kinderwagen) und auch die Seiten sind nicht sehr hoch. Jetzt meinte eine Frau, da könnte das Baby max. 2 Monate drin liegen, da es sich dann drehen kann und sich auch an den Seiten hochziehen und evtl. rausfallen könnte.

Mit 2 Monaten kann sich ein Baby schon selbst umdrehen und hochziehen? #kratz

Jetzt meine Frage: Wie lange liegen die Kleinen ruhig in einer Wiege (man kann sie auch feststellen), ab wann ziehen sie sich an den Seiten hoch?

Wäre dankbar für Antworten, viell. haben wir Glück und die Wiege ist morgen noch da....

Viele Grüße
Samy (22+2)

Beitrag von die.kleine.hexe 01.09.06 - 22:29 Uhr

hallo samy,

ein 2 monate altes kind kann sich deffinitiv noch nicht alleine hoch ziehen !

ich denke ab ca. 5. monat wird es "gefährlich" mit dem drehen .....war bei uns so !

unsere kleine hat sich mit 9 monaten im bett hochgezogen und hat gekniet, da habe ich es dann "tiefergelegt"

sie hatte auch die ersten 6 monate in einer wiege gelegen und so lange hat sie auch bequem in den kinderwagen gepaßt !

lg,
hexe

Beitrag von bebe20 01.09.06 - 22:40 Uhr

Erik lag in seiner Wiege, bis er 8Monate alt wurde... dann hat er zu sehr selbst geschaukelt ;-) Allerdings haben wir die Wiege erst gekauft, als Erik 4Monate war#hicks

Liebe Grüße, Bea

Beitrag von mary_joana 01.09.06 - 22:46 Uhr

hi,

also mit 2 monaten kann sich das fitteste kind noch nicht hochziehen. find ich echt witzig, die verkäuferin. also ich denke so ein halbes jahr kannst du dein kleines da schon drin lassen.

lg mary

Beitrag von kipra83 01.09.06 - 22:53 Uhr

mein kleiner ist jetzt 12wochen alt und kann sich weder drehen, noch hochziehen!
allerdings ist er jetzt fast 65cm groß....

wenn du stillen möchtest kann ich dir allerdings nur ein stillbett empfehlen!!!!
ich wusste leider nicht, dass es sowas gibt!#schmoll
hab jetzt alles umgebaut usw um mir eins aus seinem bett zu bauen. ist allerdings nicht die beste lösung.

lg kirsten

Beitrag von sarlessa 01.09.06 - 23:01 Uhr

Hallo Samy,

so ab dem 5ten Monat ist es realistisch, daß sich die Kinder mehr bewegen...

ABER, falls Du die Wiege "nur" bei Dir im Schlafzimmer haben möchtest, kann ich Dir auch nur ein Stillbett empfehlen.

JETZT zum dritten Kind werde ich mir auch eins kaufen.
Dabei hab ich doch den Stubenwagen erst bei Leif gekauft. Und das ist gerade mal 12 Monate her...

Im Stillbett schläft das Kind zwar im eigenen Bett aber direkt bei Dir.
Du mußt nachts nicht mehr aufstehen, nur weil Zwergi den Schnuller rausgespuckt hat und den wieder möchte...

LG

Hella

Beitrag von steinwind 02.09.06 - 17:52 Uhr

Hat die Wiege richtige Schaukelkufen? Wenn ja, würde ich nämlich vom Kauf abraten. Wir haben nämlich so eine geschenkt bekommen und das Ding war total unpraktisch. Ich bin ständig über die Kufen gefallen.