maxi-cosi!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von erkika 01.09.06 - 22:14 Uhr

hallo
mann ist das mitlerweile schwirig geworden fast jeden abend #heul#heul#heul!!!
und die maus will nur im maxi cosi zum schlafen gebracht - geschaukelt werden!!!:-[
Toll ich hoffe sie gewünt sich nicht dran!!!

LG

erkika & Arjana

Beitrag von steinchen80 01.09.06 - 22:23 Uhr

Hallo,
Ich kann nur sagen, gewöhn deinem Baby das NICHT an !!!!!!!!!!

Du hast es in der Hand !!!
Trag dein baby lieber sanf rum...

Grüsse.

Steinchen, die eine Mama kennt, deren Baby nur im MaxiCosi im FAHRENDEN Auto einschläft #schock

Beitrag von erkika 01.09.06 - 22:33 Uhr

ich weiss aber ich kriege sie echt nicht ruhig nicht mal am arm mehr!!!
sie macht sich sehr steif und schreit!!!
weinen lassen kann ich nicht das tut mir immer so weh und sie steigert sich immer mehr rein!!! mann ist das blöd!!!

LG

Beitrag von thea20 01.09.06 - 22:36 Uhr

Ich kann dir nur sagen, dass du das in Kauf nehmen MUSST!

Du kriegst dein Kind mit der Zeit immer schwieriger umgwöhnt... JETZT ist es noch einfach.... später nicht mehr... wir mussten Sophia mit 6 Monaten umgewöhnen.da bekam sie schon mehr mit und trotzte richtig...

Wie gesagt wir hatten 2 Wochen lang beim zu bett gehen NUR geschrei.... ich hab mitgeflennt so hart war das.. aber es hat sich gelohnt... fast 2 Wochen später schlief sie ruhig ein...und das bis heute.. OHNE maxi cosi oder Kiwa

Beitrag von steinchen80 01.09.06 - 22:57 Uhr

Du machst es dir damit aber nicht leichter !

Ja, jetzt im Moment ist es leichter - ab in den MaxiCosi und schlafen aber wie soll das in ein paar Wochen werden ?

Du solltest dich damit wirkliche infach ein paar Abende "rumschlagen", dann habt ihr diese Phase auch überstanden aber wenn du das jetzt anfängst, dann hast das ewig am Hals...

Liebe Grüsse und viel Kraft.

Steinchen

Beitrag von thea20 01.09.06 - 22:24 Uhr

Ich würd das nicht mehr machen!

Sophia gewöhnte sich innerhalb von 3 Wochen an den Kinderwagen und schlief OHNE nicht mehr ein...

Wir mussten sie mühsam in 2 Wochen ans Bett gewöhnen...das bedeutete beim ins bett bringen JEDEN Tag 2 Wochen lang stundenlanges geschrei... tu dir nen gefallen und gewöhn sie net dran

Beitrag von bine3002 01.09.06 - 22:50 Uhr

Ich würde das auch lassen, weil der Maxi Cosi nicht zum Schlafen da ist sondern zum Autofahren. Ist sehr schlecht für den Rücken, allein deswegen schon...

Nimm sie auf den Arm und halte das Geschrei aus. Du bist für das Kind da und lässt es ja nicht einfach so schreien.

Beitrag von erkika 01.09.06 - 22:57 Uhr

ích lasse mein kind nie einfach schreien ausserdem sie pennt nur da ein und sofort wird sie in ihren bett gelegt, ich lasse sie nicht da schlafen sie ist dadrine 10min nicht länger!!!

Beitrag von thea20 02.09.06 - 09:33 Uhr

Wenn du jegliche Warnungen und Tipps abschlägst dann "jammer" bitte nciht rum wenn du es eh weiter so machen willst und sagst das es sich LEDIGLICH ums einschlafen dreht...

Tut mir leid, es ist nun mal so das sich die Zwerge superschnell daran gewöhnen...

Ist das erst passiert wird es schwer ihnen diese Gewohnheit die man ihnen SELBST "antrainiert" hat wieder rauszuholen...

LANGE LANGE haben wir das gleiche mit dem Kinderwagen gemacht...innerhalb kürzester Zeit hat sich Sophia daran gewöhnt und schlief NIRGENDS anders mehr ein ...nur noch im Kinderwagen... und mit 4 Jahren hatte ich eigentlich nicht mehr vor meine Tochter zum einschlafen in den Kinderwagen zu legen...

Es war 2 Wochen lang ein unendlicher Kampf, sie schrie wie am Spieß und mir blutete das Herz, ABER es hat sich gelohnt.. ich war bei ihr, hab ihr Kraft und Nähe gegeben sodass sie wusste jemand ist da wenn sie was hat... 2 Wochen später schlief sie OHNE Probleme im Bett ein.. OHNE Geschrei....

Beitrag von erkika 02.09.06 - 09:41 Uhr

wie kommst du dadrrauf dass ich eure tipps nicht annehme klar ich mache mir schon richtig kopf drüber - hätte sonst nicht hier reingeschrieben!!!
Ich weiss dass alle etwas genervt zur zeit sind ich wollte nur klar stellen nicht das alle denken meine maus verbringt die nacht im maxi cosi!!!
aber ich schreibe hier echt nicht zum spass bis jetzt hat viel geholfen was ich hier gelesen habe - und danke für die antworten!!!!!!

Beitrag von thea20 02.09.06 - 10:50 Uhr

Ich bin nicht genervt. Im Gegenteil... Das Posting las sich für mich nur so, als würdest du sagen wollen: Sie schläft ja nur ein, also ist es nicht schlimm.....verstehst du?

Selgst das einschlafen im MaxiCosi ist schlimm und die Kleinen gewöhnen sich dran...sie werden nach einiger Zeit nicht mehr ohne einschlafen könne und wenn doch dann nur unter stundenlangem Geschrei....tu dir das bitte nicht an.. ich weiß ja wovon ich rede, denn wir haben es selbst durch weil ich so doof war und sie im Kiwa hab einschlafen lassen

Beitrag von erkika 02.09.06 - 11:00 Uhr

ok danke, echt wirklich nicht ich höre schon was mann mir so sagt klar umstzten tue ich nicht alles aber gute vorschläge nehmme ich gerne an - deswegen frage ich auch!
Alles gute!!!:-)