Ab wann Brot zum Frühstück? Oder was anderes? Baby 7,5 Monate

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von malone78 01.09.06 - 22:30 Uhr

Hallo, wir haben jetzt drei Milchmahlzeiten ersetzt (mittag, nachmittag, abend). Nachdem Luca ein paar Tage am Abend seinen Brei verweigert hat, haben wir es mit kleingeschnittenem Brot probiert und siehe da, er isst wie ein Weltmeister. Am Nachmittag das selbe "Problem", es muss alles etwas stückig sein, damit er es isst. Nun gut, es heißt ja, nach vier Wochen könne man die nächste Mahlzeit ersetzen, das wäre das Frühstück (ist noch etwas Zeit). Kann er da auch Brot essen mit Obstgläschen drauf oder ähnlichem? Oder was gibt man da so? Mit Brei brauchen wir sicher gar nicht erst anfangen... Ich weiß, es ist etwas zeitig, aber er macht es prima (das Essen).
Danke für Antworten!

Sandra und Luca *17.1.2006

Beitrag von sparrow1967 02.09.06 - 08:07 Uhr

Wenn er Brot mag- dann gib es ihm. Moritz stillt morgens und nach ner Stunde möchte er dann sein Brot ;-).
Obstgläschen als Marmelade ist supi.

Ich hab mich nicht danach gerichtet ob nun 4 Wochen um waren für die nächste Einführung einer Mahlzeit. Ich hab mich nach Moritz gerichtet. Und als er mir MEIN Brot aus der Hand nahm und abbiss...bekam er sein eigenes ;-).


sparrow

Beitrag von malone78 02.09.06 - 21:36 Uhr

Hi sparrow, danke für Deine Antwort.
Was kann man denn abends ausser Butter/Margarine und püriertes Fleisch noch auf's Brot schmieren? Sind uns da etwas unschlüssig. Leber- oder Teewurst solls ja erstmal nicht sein.
Schönen Abend noch!

Sandra

Beitrag von sparrow1967 02.09.06 - 21:50 Uhr

hm- wir nehmen da auch Obst oder Marmelade ( am besten selbstgekocht, dann bestimmst DU den Zuckergehalt). Ich denke NOCH reicht das aus ;-). Pürriertes Fleisch- schmeckt das#kratz? Hab ich noch nicht ausprobiert.


schönen Abend euch!
sparrow

Beitrag von malone78 02.09.06 - 22:26 Uhr

Ja, ich koche das Mittagessen für Luca selbst und das Fleisch muss ja nach dem Kochen püriert werden. Etwas davon habe ich mit etwas Margarine (Butter geht leider nicht - Milchallergie) vermengt, damit es sich besser schmieren lässt. Das kam dann abends auf die "Schnitte". Ihm und mir hat es geschmeckt. Probier es mal aus #koch !

Sandra

Beitrag von sparrow1967 02.09.06 - 22:55 Uhr

Oh prima- danke für den Tipp!! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren- mal sehen, was Moritz sagt.
Ich nehme übrigens immer Margarine ;-).

sparrow