Wielange denn noch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jn81 02.09.06 - 00:59 Uhr

Hallo an alle schlaflosen,
ich kann nicht mehr.Geht das,dass mein Sohn vom 12 in den 19 Wochenschub quasi über gegangen ist#kratz
Er schreit den ganzen Tag ist nicht mehr er selbst sobald ich in eine andere Wohnung gehe oder jem.ihn anspricht oder anfasst schreit er.Er bleibt nicht mehr bei meinen Eltern futtert und futtert.Er ist 16 Wochen alt.Hilfe#heul was ist das?Bin am Ende#gaehn
LG Jenny mit Tim-Nevin

Beitrag von anibur 02.09.06 - 01:24 Uhr

Bei Jungs ist die Wetterfühligkeit extrem. Dann kommt vielleicht noch hinzu, dass sich die Zahnanlagen bilden oder sonst was...

Unserer ist Momentan auch sehr verquängelt. Heute schien die Sonne und siehe da, ich hab ein ausgeglichenes Kind...

Evtl merkt dein Kleiner auch, dass du gestresst und kaput bist... kannste ihn nicht mal für ein Paar stunden abgeben und mal ein Bad nehmen oder dich ein wenig entspannen? Vielleicht sogar schlafen?

Keine Bange. Die Zeit geht vorbei. Dann kommen allerdings wieder andere Problemchen!

Wie man im Saarland sagt:

Schaff da Kinna an. Du lachsch dich kabudd... ;)

Man sollte halt immer versuchen nicht von seinem Kind genervt zu sein. Ich weiß das ist schwer, aber denke in solchen momenten halt darüber nach wie sehr du dein kind liebst und wie froh du bist es zu haben. Das wird dein Kind auch spüren und dir die entsprechende Antwort geben.

Kopf hoch!

Beitrag von moni04032005 02.09.06 - 10:04 Uhr

...ist doch alles normal. So sind nun mal kleine Babys.

Moni