Meine Mens kam...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaydee 02.09.06 - 01:44 Uhr

.. heute Abend extrem heftig#schmoll
Ich hatte seit etwa 10 Tagen ständig Ziehen im Unterleib. Das hab ich sonst höchstens zwei Tage vor NMT gehabt.
Das war auch der Grund, warum ich gehofft hatte, dass es endlich geklappt haben könnte bei uns.
Aber nix da, jetzt blute ich wie abgestochen.#heul Alle 50 Min. spätestens den Tampon wechseln. Und das schlimmste ist, es sind da richtig große Gewebeteile, die mit rauskommen#schock
Also war die Schleimhaut richtig gut aufgebaut und vielleicht hatte sich ja sogar ein#ei eingenistet...
Ich darf da nicht weiter drüber nachdenken! Sollte wohl noch nicht sein. Aber ich hab grad meinen melancholischen...
Drückt mir die#pro , dass die Blutung jetzt schnell weniger wird, ich will nämlich morgen auf nen Flohmarkt(verkaufen), da kann ich nicht jede Stunde zur Toilette Tampon wechseln.
Danke euch fürs Zuhören.
Im nächsten Zyklus wird alles besser!
Und euch allen auch viel#klee

Kaydee

Beitrag von honigbiene20.88 02.09.06 - 02:40 Uhr

Laß dich mal in den Arm nehmen....

Ich drück die Daumen das es weniger wird...aber ich würde es trotzdem vorsichtshalber nochmal vom FA abklären lassen ob du wirklich #schwanger bist oder warst.....

Sei mir nich bös...aber bei mir mussten sie damals noch ne Ausschabung machen weil nich alles abgegangen ist (mal ne #kerze für mein Krümel anzünde)

Ich hoff das alles gut is bei dir und du schnell ein Baby haben wirst

#liebdrueck Nancy

Beitrag von struppi. 02.09.06 - 07:20 Uhr

Hallo Kaydee,

mir geht´s ebenso: seit über 1 Woche heftiges Ziehen in den Leisten, die Kurve sah so schön aus, aber seit gestern sinkende Temperatur und SB - morgen wird sie wohl kommen. Diese heftigen Blutunen habe ich allerdings jeden Monat - auch schon, als ich noch verhütet habe. Bei mir liegt es also wohl nicht an einer Einnistung. Ich denke mir, daß meine Schleimhaut einfach sehr gut aufgebaut ist und wo viel ist, blutet auch viel ab ;-)

Lass uns einfach auf ein süßes Junibaby freuen!

Viel Spaß auf dem Flohmarkt!

lg
Struppi

Beitrag von kaydee 03.09.06 - 00:49 Uhr

#danke für's Zuhören und eure Antworten
Ich werd gleich Montag mal zum FA gehen, der soll mal schauen, was da los ist.
Denn als ich hier geschrieben hatte, bin ich noch mal auf die Toilette gegangen, den Tampon wechseln, und dann ins Bett.
Heute Morgen war dann da ein schneeweißer Tampon!#schock
Und bis jetzt nicht ein Krümelchen Blut.
Das waren also nur 4 Stunden Blutung#kratz
Ich weiß nicht so recht. Das kommt mir ganz seltsam und ungut vor.
Allerdings ist meine Stimmungslage allgemein schon wieder etwas besser.
Und ich habe einen tollen FA, der kann mir Montag bestimmt irgendwie helfen! *zuversichtlich bin*

@ honigbiene20.88
dich auch mal #liebdrueck und still eine #kerze für deinen Krümel dalass
Ich wünsch dir einen neuen Krümel, der gut wachse und gedeihe zum#baby

@ struppi
wenn du jedes Mal so starke Blutungen hast, ist das sicherlich auch nicht sehr angenehm.
Aber so oft soll das ja in nächster Zeit nicht mehr passieren.
#liebdrueck *mal ein Machtwort an den Storch sprechend*


Ich sag mal Bescheid, was beim FA rausgekommen ist.

Kaydee

P.S.: Flohmarkt war super(musste ja auch nicht ständig zum Klo#freu), tolles Wetter und ein bisschen was losgeworden bin ich auch.