Hilfe! Verzweifle noch an Paypal!!!

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von .nanni. 02.09.06 - 07:23 Uhr

Hallo,
ich habe bei ebay etwas versteigert. Mein Kunde (aus USA) möchte gerne per Paypal bezahlen. Und ich kriegs nicht auf die Reihe! Wie funktioniert das?
Weiß jemand, wie man das Geld noch nach Deutschland bekommt? Mit wieviel Gebühren hat mein Kunde bei einer normalern Banküberweisung zu rechnen?
Vielleicht kann mir ja jemand helfen!?
Vielen Dank!!!
Liebe Grüße
Susi

Beitrag von knutsche_maus 02.09.06 - 07:54 Uhr

guten morgääähhhnnn,... #gaehn

also ich habe schon sehr viel negatives über paypal gehört und würde das demnach nicht anbieten eweder bei ebay oder sonst irgendwo,... :-[

warum macht er nicht eine ganz normale überweisung mit den dafür benötigten IBAN und BIC daten? das müsste meiner meinung nach auch gehen,... das sind keine extra kosten würde ich meinen #kratz
ich hatte auch schon mal von österreich was ersteigert und nur den normalen betrag bezahlt,...

ansonsten frage doch am montag einmal bei der bank nach,...
ist denke ich mal die beste variante,...

heut oder im allgemeinen übers we könnt ihr von beiden seiten nicht wirklich was erreichen,..weder werden überweisungen gut geschrieben noch arbeitet die post und schickt sendungen zum empfänger :-)


lg nikol

Beitrag von dicke.mutti 02.09.06 - 08:57 Uhr

moooooooiiiiiiiiin knutschi,


ich zahle nur per paypal oder anders herum, hatte echt noch nie probleme, vor allem mit den amis.;-) du hast dein geld binnen sekunden.

ich hab ne neu nähma#huepf ätschibätschi

Beitrag von speedy0017 02.09.06 - 09:34 Uhr

hhallo,
iban und bic sind nur fürs europäische ausland. wenn man von woanders überweisen will, wirds richtig teuer. und ich hatte mit paypal auch noch nie probleme. das soll ja auch wohl sicher sein - im gegensatz zu anderen wie moneybrookers, o.ä.
gruß, sarah

Beitrag von speedy0017 02.09.06 - 09:37 Uhr

hallo,
das ist mit paypal eigetnlich sehr praktisch. die amis zahlen so fast nur. hab auch schon mal in usa was gekauft und dann per paypal gezahlt.
du musst dich anmelden bei paypal mit einer emailadresse. auf paypal.de. und wenn du bei ebay in der zahlungsanweisung an den käufer angibts, dass du auch per paypal zahlungen akzeptierst, dann wird der direkt auf die paypal seite weitergeleitet wenn er die kaufabwicklung aufruft und paypalzahlung wählt. dann wird das geld an deine emailadresse geschickt und landet so auf deienem paypalkonto. von dort kannst du es dir auch auf dein normales konto überweisen oder es selbst für zahlungen verwenden.
ist eigetnlich ganz einfach.
lg, sarah