Vorgeburtliche Untersuchungen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von dasissjakompliziert 02.09.06 - 08:01 Uhr

Hallo!
Mein neuer Doc hat mir empfohlen, mich auf Streptokokken als IGeL-Leistung testen zu lassen, damit ich ggf. unter der Geburt unsere Lütte nicht anstecken könnte-finde ich eine prima Empfehlung und werde das auch tun.
Jetzt hab ich auch beschlossen, mich nochmal auf Tuberkulose checken zu lassen, weil ich mit den Katzen meiner Eltern viel zu tun habe..und zu Beginn der Schwangerschaft noch negativ war (und hoffentlich noch bin).
gibts denn noch was, was vielleicht vor der Geburt wichtig wäre abzuklären, damit ich unser Baby nicht im Geburtskanal mit irgendwelchen Keimen infizieren kann?

Danke für Eure Antworten!

Beitrag von alex_22_nrw 02.09.06 - 11:41 Uhr

hi,

meinst aber toxoplasmose oder? ;-)
lg alex

Beitrag von anyca 02.09.06 - 13:30 Uhr

Kriegen Katzen Tuberkulose?#kratz

Beitrag von dasissjakompliziert 03.09.06 - 07:54 Uhr

Sorry, klar meinte ich Toxo..weiß gar nicht, was ich dabei dachte, als ich Tuberkulose geschrieben habe: ich hab mich auf Toxoplasmose testen lassen *rotwerd*