könnt ihr mir helfen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bluefire 02.09.06 - 09:49 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=106834&user_id=630979

ich hab heute ein starkes ziehen unten auf der linken seite hat schon mal einer von euch auch ein paar tage drüber negativ getestet und war dann trotzdem schwanger bitte sagt mir was ich noch machen kann. danke schon mal im vorraus.

Beitrag von schnubbelfrau25 02.09.06 - 09:52 Uhr

Hallo

Wieso misst du am nachmittag?

Beitrag von bluefire 02.09.06 - 10:05 Uhr

weil ich mir das so angewöht hab

Beitrag von schnubbelfrau25 02.09.06 - 10:08 Uhr

Aber mit deiner kurve kann man leider leider nix anfangen!!

Man sollte morgens vorm aufstehen messen, und um die gleich uhrzeit!!

Beitrag von chrisf 02.09.06 - 10:04 Uhr

hallo!
also ganz ehrlich, ich glaube nicht, daß dein zyklusblatt unter richtigen zeitvoraussetzungen so aussehen würde !!!
du misst um halb acht abends, dann mal um 16.00, 13.00, 14.00, 12.00 oder gar um 6.45 uhr.
leider kann ich dir deine frage nicht beantworten, als ich damals ss war und nach nmt getestet hatte, war der sst auch pos.
lg
christiane
wünsche dir dennoch viel glück, daß es geklappt hat.

Beitrag von jilly_dilly 02.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo Simone,

erstmal wünsche ich Dir viel Glück!

Zu Deiner Kurve:
Du musst vor dem Aufstehen im Bett messen, sonst ist Deine Kurve nicht aussagekräftig.

Hier ein Auszug von der urbia-Internetseite:

http://www.urbia.de/topics/article/index.html?o=schwang_kinderwunsch&id=8901&c=1

"... täglich zur gleichen Tageszeit - morgens vor dem Aufstehen und bevor man etwas gegessen oder getrunken hat, die Temperatur zu messen. Welches Thermometer sie nutzen möchte und wo gemessen wird, ist jeder Frau selbst überlassen. Sie sollte nur stets das gleiche Thermometer benutzen und auch stets an der gleichen Stelle messen. Denn im Mund ist die Temperatur etwas niedriger als beispielsweise im After. Nicht gemessen werden sollte unter den Achselhöhlen..."

Ich habe bei mir gemerkt, dass bereits 1 Stunde einige Zehntelgrade ausmacht. Deswegen werde ich entweder gar nicht mehr messen oder mir einen Wecker stellen müssen.

Wie lang waren Deine bisherigen Zyklen?
Ich würde mich an Deiner Stelle nicht unbedingt auf den ES verlassen, den urbia Dir anzeigt, weil Deine Werte mit hoher Wahrscheinlichkeit verfälscht sind.

Vielleicht war Dein ES später und deswegen ist noch nicht genügend HCG vorhanden.
Vielleicht bist Du nicht schwanger und deshalb zeigt der Test negativ an. Es ist doch nichts ungewöhnliches, wenn die Blutung mal ein paar Tage später eintrifft.
Vielleicht bist Du auch eine von den Frauen, bei denen der SST erst sehr spät anzeigt, dass sie schwanger sind.
Hier ein Beispiel:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=550063

Alles möglich.
Wegen dem Ziehen kann ich Dir nichts sagen. Das kann auch alles mögliche bedeuten, aber es muss ja nichts schlimmes sein.
Ich würde abwarten. Vielleicht hast Du morgen oder spätestens übermorgen kein Ziehen mehr.
Gewissheit kann Dir da nur ein/e FA/FÄ geben. Ich weiß Du warst erst am Donnerstag beim Arzt.

LG
jilly_dilly