Mein Ex will aufeinmal keinen Unterhalt mehr zahlen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jill33 02.09.06 - 09:53 Uhr

Guten Morgen...

Gestern hätte ich den Unterhalt für meine kleinen von meinem Ex bekommen müssen. 500 Euro muß er bezahlen. Ging auch immer reibungslos.

Aber gestern meldete er sich gar nicht. Als ich ihn dann irgendwann erreichte, meinte er zu mir, er könne den nicht mehr bezahlen. Obwohl er arbeiten geht. Seine Anwältin hätte ihm abgeraten den Unterhalt zu zahlen!!!???#kratz

Geht das einfach so? Von jetzt auf gleich? Ohne Vorankündigung?

Bin total sauer. Weil er nicht mal ans Telefon geht oder auf SMS reagiert.

Ich habe nicht mal ein Schreiben oder so erhalten. Jetztt fehlt mir das Geld. Ich hab ja auch schließlich laufende Kosten...

Was kann ich denn jetzt machen?

Habt ihr einen Tipp für mich?

LG Claudia

Beitrag von redhex 02.09.06 - 09:56 Uhr

HI Claudia!

ich würde eine schriftliche Begründung des Anwalts wollen...damit dann zu deinem Anwalt...

Wenn ich mich nicht irre, kann doch das Jugendamt in "Vorkasse" treten und die holen sich das Geld bei ihm wieder.

Weiß da aber nicht so ganz genau Bescheid, vielleicht meldet sich ja noch wer, der sich genauer damit auskennt!

LG redhex

Beitrag von mikuhase 02.09.06 - 13:41 Uhr

redhex schrieb:
ich würde eine schriftliche Begründung des Anwalts wollen

mikuhase meint:
Klar doch. "Wollen" kann man vieles. Bloß: Meinst Du im Ernst, er wäre dazu verpflichtet?

Beitrag von redhex 02.09.06 - 15:37 Uhr

Hallo Mikuhase!

Bei meinen Eltern läuft derzeit alles nur noch schriftlich über die Anwälte...daher dachte ich, dass sie da sicherlich noch ein Schreiben drüber bekommen kann/wird, wenn der Anwalt sagt, dass ihr Ex das nicht mehr zahlen muss.

LG redhex

Beitrag von cocoskatze 02.09.06 - 09:57 Uhr

Geh zum Jugendamt.

Sollte dort nichts erreicht werden, such dir einen Anwalt.

Simone

Beitrag von kuschlerin 02.09.06 - 10:48 Uhr

Hallo!

Ich hab da mal eine Frage ist der unterhalt irgendwo Tituliert? Also per Gericht oder Jungendamt festgesetzt?

MfG kuschlerin

Beitrag von jill33 02.09.06 - 10:49 Uhr

Ja, ist er!!! Habe es schriftlich vom Gericht!!

Beitrag von eineve 02.09.06 - 13:54 Uhr

ab damit zum jugendamt und beistandschaft beantragen - die pfänden ihn dann sofort :-D