Kann man zuhause mit Stetoskoph Herztöne hören? Und ab wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ankat78 02.09.06 - 10:02 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

hatten gestern so eine verrückte Idee: Wisst ihr, ob man mit einem normalen Stetoskoph die Herztöne vom Baby hören kann? #freu #gruebel Und ab wann könnte das möglich sein? Macht das vielleicht jemand von Euch? Denn diese teuren "Baby-Lausch-Geräte" wollten wie nicht kaufen ...

lg ankat + babyboy (22.ssw)

Beitrag von kusari 02.09.06 - 10:19 Uhr

hallo ankat,

an deiner stelle würd ich es einfach mal kaufen.

mein schatz hat es vor ca. 3 wochen gekauft da konnte man noch nicht viel hören ausser da blubbern aber jetzt so langsam kann man viel mehr hören.

ich glaube die herztöne selber hab ich noch nicht wahrgenommen aber was sich gut anhört ist, wenn du druck mit dem stetoskoph auf deinen bauch ausübst, wirst du merken das die/der kleene mit den händchen dagegen geht und du hörst ein schaben es ist einfach ein schönes gefühl wenn du sowas hörst.

naja mein arzt meine wir hätten uns ein hörrohr kaufen sollen so wie sie früher auch benutz worden sind aber das ist natürlich dir überlassen.

ich für meinen teil kann sagen es ist eine erfahrung wert.

lg
sandra + emily (22.ssw)

Beitrag von panpaniscus 02.09.06 - 10:31 Uhr

hallo ankat,

wie heißen denn diese " baby-lausch-geräte " richtig? wollte mal danach googeln was das ist und was sie kosten.

danke und grüße,
susanne

Beitrag von puenktschen 02.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo,

versuch mal unter "fetal heart doppler" zu googlen!

LG Nico

Beitrag von panpaniscus 03.09.06 - 10:00 Uhr

hallo nico,

ja, tatsächlich nicht ganz billig....vielleicht versuch ich`s auch mal mit `nem höhrrohr :-)

danke und grüße,
susanne

Beitrag von aw1000 02.09.06 - 11:25 Uhr

bin in der 26.ssw und man kann außer den üblichen darmgeräuschen und deim eigenen herzschlag nichts hören.

Beitrag von jundmfranke 02.09.06 - 11:30 Uhr

hallo ankat,

ich habe meinem mann vor ca. 4 wochen ein "hörrohr" (bei eBay) gekauft. er hört auch wirklich schon das herzchen puckern, viel blubbern und gegrummel. aber er sagt, dass man jetzt alles viel deutlicher hört. #freu

viele liebe grüße

Jessi+baby (20. ssw)

Beitrag von finnya 02.09.06 - 12:25 Uhr

Hallo,

ich habe einen Doppler Zuhause, damit kann man die kindliche Herztöne sehr deutlich hören und zwar schon ab der 11. SSW.
Ist zwar teurer als ein Stetoskop, aber dafür auch genauer und man kann die Herzfrequenz messen und die Töne aufnehmen oder mit Ohrhörer oder Lautsprecher hören.

Grüßli,
Finnya

Beitrag von ankat78 02.09.06 - 17:27 Uhr

Woher bekommt man denn einen Doppler? Und wie heißt das "Ding" genau?#augen

hört sich ja echt gut an ...:-)

Beitrag von annatrance 02.09.06 - 16:02 Uhr

Hallo,

ich hab ein Stethoskop zu Hause. Anfangs hört man wirklich fast nur Blubbern oder Schaben, aber so ab 25./26.SSW hab ich dann auch das Herz gehört. Man muß zwar zuerst ne Weile suchen, bis man die richtige Stelle findet, und es muß auch sonst ganz ruhig im Raum sein, aber wenn man es dann findet isses umso schöner! :-) Das zarte, gleichmäßige Puckern beruhigt so ungemein...

LG und viel Spaß beim Ausprobieren!
Conny + #baby Asena Vedia inside (34.SSW)