Mein Kleiner ist in letzter Zeit jeden Morgen nass...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 96kati 02.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Weiß echt nicht mehr, welche Windelsorte ich noch ausprobieren soll, aber mein Sohn (bald 1 Jahr alt) ist circa seit drei Wochen jeden Morgen nassgepullert. Body, Schlafanzug und heute sogar noch der Schlafsack nass.
Wir haben in letzter Zeit nachts verschiedene Windelsorten wie Pampers, Fixies, Babydream, Elkos, usw. ausprobiert, aber es hat wirklich keine Sorte gehalten.
Zwischendurch wickeln geht auch nicht, da er circa 12 Stunden am Stück schläft und wecken möchte ich ihn natürlich nicht.
Klar ist er jetzt älter und nimmt auch mehr Flüssigkeit zu sich, aber so kann das nun wirklich nicht weitergehen...

Hat vielleicht jemand einen Tipp?

Liebe Grüße
Kati

Beitrag von elke77 02.09.06 - 10:55 Uhr

Ich kann dazu leider nur soviel sagen, dass wir das auch mal eine zeitlang hatten - jeden Morgen war alles pitschenass und ich war nur am Waschen #augen. Hab zwischendurch an meiner Wickeltechnik gezweifelt #gruebel aber daran hat es auch nicht gelegen #kratz
Irgendwann war der Spuk wieder vorbei - von heute auf morgen, frag mich nicht warum!

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von daira 02.09.06 - 11:07 Uhr

hi bei meinem bruder hatte meine mutter das gleiche problem. sie hat dann in der apotheke solche weißen langen einlagen gekauft, sehen aus wie riesen damenbinden. die hat sie noch mit in die windel gelegt das hat dann gehalten bis morgens. ich glaub die bekommt man auch in einem drogeriemarkt wie dm oder so.
gruß daira:-D

Beitrag von heaven_26 02.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo,
bei uns ist es gerade genauso.
Ben ist jeden Morgen nass gepullert.
Das heisst, jeden Tag n neur Schlafsack, Schlafanzug, Body.
Sonst haben die Windeln doch auch gehalten. Weiss garnicht warum das auf einmal anders ist.

Beitrag von karina210 02.09.06 - 11:37 Uhr

Danke bin echt froh für den Beitrag zweifle z Zt auch an mir. Hab heute diese Höschen-Pampers gekauft, weil mein Kleiner beim wickeln so viel zappeln daß ich denke ich krieg die Windeln deshalb nicht ordentlich dran. Mal sehen ob das wirkt. Mein Kleiner ist knapp 7 Mt hab Windelgrösse 4, die müßten eigentlich passen. Mal sehen, ich hoffe Pampers hat die Höschenwindel super fabriziert, wie in der Werbung angepriesen

Beitrag von jagolore 02.09.06 - 15:07 Uhr

Mach Dir keine Sorgen, wir hatten das eine Zeit lang auch. Jeden Morgen war er nass und teilweise auch tagsüber. Wir haben Windelnmarke gewechselt, grössere Windeln gekauft, Unterhöschen über die Windeln gezogen... aber nix. Dann kam ich auf die Idee Windeleinlagen zu probieren, das sind so Papiertücher die man zusammenlegt und in die Windel legt, und siehe da es hat plötzlich wieder geklappt#freu
Dann hab ich aber nach ein paar Wochen mit den Einlagen aufeghört und er wurde auch nicht mehr nass.

Also keine Ahnung woran es gelegen hat, aber so wie es kommt geht es wieder#kratz

Viel Glück und LG
Jagolore