Egal, ob evangelisch oder katholische Taufe?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von robinsue 02.09.06 - 11:13 Uhr

Ihr Lieben!
Wenn die Paten katholisch und evangelisch sind, ist es dann egal, in welcher Kirche ich mein Kind taufen lasse?
Wieviele Taufpaten sind erlaubt?
Gruß

Beitrag von thueringer78 02.09.06 - 11:14 Uhr

Taufe, die Paten müssen Gefirmt oder Konfirmiert sein.

Evangelisch - die Paten müssen Christen sein
Katholisch - die Paten müssen Katholisch sein

Beitrag von spruin 02.09.06 - 12:20 Uhr

hmm. wir wollen unseren Sohn diesen Monat evangelisch taufen lassen und wir hatten zwei kath. Paten. Ging nicht.
Es wurde gesagt es muss mind. einer evang. sein. Also musste ein sich ein Pate erst umtaufen lassen und ist jetzt schnell evang. geworden. #kratz#schock

Sabrina

Beitrag von anyca 02.09.06 - 13:15 Uhr

Moment, Moment, umgetauft wird da niemand. Die Kirchen erkennen die Taufe ja gegenseitig an, da wird nicht noch mal getauft. Man wechselt nur die Konfession.

Beitrag von anyca 02.09.06 - 11:51 Uhr

Welcher Konfession gehörst Du (und/oder der Vater) denn an? Schließlich sollt in erster Linie ihr das Kind in Eurer Konfession erziehen, erst in zweiter Linie die Paten.

Soll das Kind nun katholisch werden (und z.B. später zur Erstkommunion und zur Beichte etc. gehen) oder doch eher evangelisch (und dann mit 14 konfirmiert werden)?

Beitrag von tara_joelina 02.09.06 - 12:34 Uhr

Hallo Robinsue


Also bei der Taufe geht es vorrangig erstmal darum welcher Konfession ihr angehört ?

Bei einer katholischen Taufe MÜSSEN die Paten katholisch sein sowie auch die Eltern (mindestens ein Elternteil).

Wieviele Paten man haben darf weiß ich nicht wir hatten drei.



LG

Tini

Beitrag von anyca 02.09.06 - 13:17 Uhr

Ich (evangelisch) bin bei meinem katholischen Neffen dann einfach "Taufzeugin" geworden. Was solls, für die Familie bin ich ja trotzdem die Patentante.