fiebrige starke erkältung - 26./27.ssw -> was tun?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aw1000 02.09.06 - 11:27 Uhr

hab mich derbe erkältet, halsweh, kopfschmerzen, nur husten und nase läuft. vom husten tut mir schon der bauch weh, mein hals ist derbe dick und rot

kann das fürs baby gefährlich sein?

was kann ich nehmen außer PCM?

Beitrag von kathyherzchen 02.09.06 - 11:50 Uhr

Trink Lindenblütentee und gurgel mit Salbeitee. Paracetamol ist in Ordnung. Viel Ruhe. Und Schlaf. Hatte das auch. Habe von meiner Hebamme Globolis bekommen. Weiß aber nicht welche das waren. Ich wünsche dir ne gute Besserung. Ach und fürs Baby ist es nicht gefährlich, solange es nur ne Erkältung ist.
Und der Arzt kann dir sicherlich auch helfen.
Gruß
Kathy + Julian#blume

Beitrag von leony1407 02.09.06 - 12:05 Uhr

Nein, kann nicht gefährlich sein. Da muss jede Schwangere durch, das liegt an den Abwehrstoffen die geschwächt sind.

Hatte ich auch. Trink viel Tee, Nasenspary (Meerwasser!) kannst du benutzen. Ansonsten ist weniger mehr!

Auf keinen Fall Aspirin oder son Schrott. leg dich ins Bett und kurier dich aus!

Gute Besserung,

Inga + leonie (8W)