Bauchspiegelung überlebt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von watsi 02.09.06 - 11:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben ..

so nun habe ich die Bauchspiegelung auch überlebt ! #huepf
Festgestellt wurde, dass mein rechter Eileiter nicht durchlässig ist (wäähhh obwohl der Arzt dort einen Eisprung feststellte).#schmoll

Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit ?

Desweiteren haben sie mir einen Polypen aus der Gebärmutter entfernt !!!

So nun gibt es wieder etwas Hoffnung, dass es nun (nach34 ÜZ) doch noch klappt ...!

Liebe Grüße an alle

Watsi#sonne

Beitrag von miolino 02.09.06 - 12:06 Uhr

Hallo Watsi,

einen ES hat man auch, wenn der Eileiter nicht durchgängig ist, oder erst gar nicht mehr vorhanden ist, so wie bei mir.

Die Frage ist nur, hat dein Dr. ihn denn wieder in Gang bekommen??? #kratz
Ansonsten ist die Gefahr einer Eileiterschwangerschaft, sollte das befruchtete #ei nicht vollständig durch den Eileiter passen.

Aber ich denke, das kein Arzt dich dieser Gefahr aussetzt.

Gruß Sonja