Entbindungstermin HEUTE!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nawo81 02.09.06 - 11:35 Uhr

Hallo,

bin schon etwas traurig #gruebel, heute ist eigentlicher termin von unser kleinen wurm aber so wirklich tut sich noch nix muttermund ist zwar schon etwas offen aber die ärztin sagt der kopf sein noch nicht weit genug unten. Aber ich merke schon öfters mal Wehen, aber auf den ctg war heute nix.
Bin schon etwas traurig das es nicht bald losgeht, aber die ärztin sagt das kann heute abend schon ganz anders sein! Ich habe die ganze schwangerschaft insgesamt 33 kilo zugenommen, und er ist echt schwer es geht sogar schon auf die knochen. Und außerdem kann ich es kaum noch aushalten unseren kleinen in die arme zu nehmen!#huepf

Beitrag von doppelherz 02.09.06 - 11:38 Uhr

Hey, nicht den Kopf hängen lassen #freu! Nur die wenigsten Kinder kommen pünktlich zum ET. Bei manchen dauerts halt ein paar Tage länger und andere sind schon früher dran. Halt bitte noch ein bissel durch; du hast 9 Monate hinter dir, da kommt es doch auf einige wenige Tage nicht an, oder?

Außerdem: Genieße in vollen Zügen die letzten babyfreien Tage oder Stunden; so ruhig, gelassen und faul wirst du nie wieder sein ;-).

Wünsche dir alles Liebe & Gute für die Geburt #herzlich

LG von Simone #sonne + Emely #baby + Krümelchen #ei (8. SSW)

Beitrag von tagesmutti.kiki 02.09.06 - 11:56 Uhr

Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen. Genieße noch die letzten Stunden oder Tage mit deinem Babybauch. Sie scheinen für dich gar nicht zu vergehn aber Tatsächlich fliegen sie nur so davon.

Du wirst die Geburt nicht verpassen das kann ich dir versprechen;-)

LG KiKi mit Lainie* schon 16 1/2 Wochen jung

Beitrag von stubi 02.09.06 - 12:08 Uhr

Ich kann dich soooo gut verstehen. Habe noch 3 Tage bis ET und heute den 1.Tag überhaupt, wo ich ganz klitzkleine Anzeichen habe, dass es bald losgehen könnte. Öfters mal einen harten Bauch und ganz leicht bräunlichen Ausfluss.#hicks
Nun hoffe ich natürlich auch, dass dies alles positive Anzeichen für eine baldige Geburt sind. Hoffentlich nicht gerade heute Nachmittag noch, da bin ich zu einer Schulanfangsfeier eingeladen, aber heute Abend wäre schön;-) Naja, ansonsten klingelt nun öfters das Telefon, ob ich denn immer noch zu Hause bin. Aber wie heißt es so schön: Was lange währt...#freu
Die Zeit ist absehbar, da ich spätestens bei ET+5 eingeleitet werde aufgrund einer schon verkalkten Plazenta.

Ich wünsche dir und allen anderen Septembis eine angenehme Geburt (und mir selbst natürlich auch)

LG Ines+Maria(9)+Max inside ET-3

Beitrag von tekelek 02.09.06 - 13:19 Uhr

Hallo !
Ich habe heute auch Termin :-)
Gestern hatte ich den ganzen Tag Wehen, meine Hebamme kam dann noch gegen 23 Uhr (wir planen eine Hausgeburt), dann wurde ich aber todmüde und bin schlafen gegangen - die Wehen sind dann auch eingeschlafen #gaehn
Heute tut sich kaum was und ich glaube auch nicht, daß unser Sohn heute kommt - vielleicht morgen #schein ?
Die Kleinen bestimmen eben selber, wann sie kommen wollen, da kann man nicht viel mitreden.
Geniess noch die Ruhe vor dem Sturm, nach der Geburt wird es wirklich erstmal stressig #schein
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 20 Monate) und Nevio inside (ET heute)

Beitrag von nata.lie 02.09.06 - 15:27 Uhr

Hallo
gestern vor einer Woche ging es mir genauso wie dir#schwitz!!! Ich kann dir nur eins empfehlen Wehenkoktail!!!! bei mir wie der Mumu nicht mal verkürzt und am so in der nacht kam meine kleine zur welt. Also jeden tag ein Koktail und es wird klappen, denn geburtsreif ist du anscheinend schon. ;-)
PS sprich aber davor noch mit deinem Arzt oder hebamme solltest du es wirklich machen.
Natalie (die geniesst nicht mehr #schwanger zu sein und ihre kleine Miyu in den Arm hält), und alles gute für die Geburt

Beitrag von bebe20 02.09.06 - 19:49 Uhr

Meiner hat heute seinen ersten Geburtstag gefeiert ;-) Heute vor nem Jahr lag ich erschöpft aber froh im Bett#schein

Ich habe eine Woche nach ET per Einleitung entbunden. Gib deinem Baby die Zeit, die es noch braucht! Ich weiß, das hört man nicht gerne... Ich habe jeden gehasst, der das zu mir gesagt hat ;-) Aber den Kleinen tut es gut und du solltest die letzten Stunden bzw. Tage genießen, die du schwanger bist, den die Zeit vergeht so schnell #schmoll

Eine wundervolle Entbindung
Bea + Erik, 1Jahr + #babyAnna Et o3.o1.2oo7