Kein dickes Kind !

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 12:02 Uhr

HI !!

Ich muss einmal sagen das ich echt froh bin kein dickes Kind zu haben. Ich hoffe das es auch soo bleibt;-)

Ich habe nichts gegen dicke Kinder nur will ich keins haben :-p
Klar Babys die jetzt dick sind das kann sich immer noch verwachsen.

Leonie ist jetzt 10 Monate alt und wiegt 7,8 Kilo bei einer ca. Größe von 71 cm.

LG Nadja#huepf

Beitrag von tonip34 02.09.06 - 12:04 Uhr

Verstehe nicht so ganz den Sinn Deine Postings??

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 12:06 Uhr

HI !!

Wollte nur damit sagen das ich froh bin kein dickes Kind zu haben.

Lg Nadja

Beitrag von yvonnchen80 02.09.06 - 12:04 Uhr

und was willst du uns jetzt damit sagen?

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 12:05 Uhr

HI !!

Das ich froh bin kein dickes Kind zu haben^^

Beitrag von tonip34 02.09.06 - 12:07 Uhr

Schoen, ich bin froh das mein Kind gesund ist

Beitrag von cathie_g 02.09.06 - 12:08 Uhr

geht mir auch so

Beitrag von helene1 02.09.06 - 12:41 Uhr

Und ich bin froh ein hübsches Kind zu haben.......dicke Kinder können nämlich abnehmen.....hässliche dagegen....:-p

Beitrag von stern18401 02.09.06 - 17:34 Uhr

hi, hi.....der war gut#freu

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 23:21 Uhr

na da bin ich froh das mein kind AUCH noch hübsch ist:-p

Beitrag von helene1 03.09.06 - 13:28 Uhr

...wenn Du meinst....

Beitrag von rickchen81 02.09.06 - 17:44 Uhr

DASS ich froh bin ... !!!!

Und ich bin froh, DASS ich ne bessere Rechtschreibung habe und - wie hier so schön gesagt wurde - ich ein gesundes Kind habe. DAS war ja echt der überflüssigste Beitrag, den ich je gelesen habe.

Ich stänkere sonst nie mit, aber DAS musste mal raus.

Ulrike + Karlotta (11 Wochen + 5 Tage)

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 23:22 Uhr

#bla

Beitrag von rickchen81 03.09.06 - 17:03 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! Völlig fehlerfreie Antwort!

Beitrag von mama_1987 02.09.06 - 12:06 Uhr

Hallöle

naja es gibt solche und solche kinder ^^

manche mögen moppelige kinder manche nich .. meiner ist auch ein schlanker bub , ist aber schwer #schwitz

und wad machste wenn dein Kind später dick wird? in der Pubertät ? ;-)

lg

Alexa + Nico (heute 8 Monate) #huepf

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 12:08 Uhr

HI !!

ich versuche ein bischen drauf zu achten was sie ißt..zb viel Obst und gemüse und nicht Bonbons und Kuchen.Klar darf sie das auch essen aber im Rahmen.

Ich bin selber nicht die schlankeste und war es auch in meiner Kindheit nicht und ich weiß wie es ist und das möchte ich meiner maus ersparen.

Lg Nadja

Beitrag von schnuffinchen 02.09.06 - 12:07 Uhr

Ahso, kämpfst Du um Platz 1 der heutigen Sinnlospostings? Oder was war der Sinn Deines Statements?

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 12:09 Uhr

HI !!

Wollte nur damit sagen das ich FROH bin mehr nicht ..aber wenn du meinst dann ja

LG Nadja

Beitrag von schnuffinchen 02.09.06 - 12:11 Uhr

ICH bin froh, das mein Kind gesund ist. Aber jeder setzt halt andere Prioritäten, gell? #kratz

Janine + Hendrik (groß und schlank, aber auch klein und dick würde er genauso geliebt und seine Mami froh machen!)

Beitrag von dynia7 02.09.06 - 12:07 Uhr

... weil es ist ja auch so wahnsinnig wichtig, ob das Kind jetzt dünn oder dick ist!!!

Beitrag von zuckermaus211 02.09.06 - 12:11 Uhr


Ja es ist wichtig..alleine schon von der gesundheit und und und. Dicke Kinder haben es einfach schwerer im Leben mit fast allem.

Beitrag von dynia7 02.09.06 - 12:13 Uhr

...und alle dicken Babys sind gesundheitlich gefährdet?

Beitrag von tonip34 02.09.06 - 12:16 Uhr

Ich denke wir reden hier von Babys, nicht von Kindern , und es ist schon klar das Dicksein nicht gesund ist, aber es ist vom gesundheitlichem her viel besser ein wenig babyspeck zu haben , als ein ganz duennes Baby.
Ich hatte vor kurzem ein baby in behandlung wo die Mutter sehr dick wra und nun hatte sie Angst das die kleine 4 monate alt auch zu dick wird und hat ihr einfach zu wenig nahrung gegeben, schoen oder..hatte untergewicht die kleine.Finde das ganz ganz furchtbar !!!!

lg toni

Beitrag von ayshe 03.09.06 - 00:06 Uhr

ich sage nur: muttermilchspeck ist das gesündetse überhaupt :-p


außerdem ist babyspeck wichtig für die entwicklung des gehirns,
besonders nachts.

ich natürlich nicht sagen, daß dünne babys dumm bleiben müssen.

Beitrag von cocoskatze 03.09.06 - 13:59 Uhr

Ach du kleines Profilneurotisches Zuckermäuschen, ich hoffe mal, daß dein Kind später nicht genauso doll eins an der Klatsche hat, wie die Mama#freu#heul#freu