kinder?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fraumitfrau 02.09.06 - 12:37 Uhr

hallo,

ich bin seit über 4 jahren mit meiner freundin zusammen, wohnen seit 2 jahren zusammen und sehnen uns nach einem 'gemeinsamen' kind.

leider sehen wir die vielen probleme, die auf uns -lesbische beziehung mit kind- zukommen werden.
das erste problem ist die beschaffung des "samens".
woher den papa nehmen, inwieweit in die erziehung des kindes miteinbeziehen usw.

gibt es hier paare, die diesen weg schon gegangen sind und uns etwas berichten können?

auch wie es weitergegangen ist, wie die gesellschaft diesen wunsch aufgenommen hat und wie ihr das kind über dessen herkunft 'aufgeklärt' habt?!

z.zt. ist es bei uns so, dass uns viele freunde von dem gedanken abbringen wollen, hauptsächlich wegen der gesellschaft und der zukunft des kindes.
jedoch: ist es wirklich verwerflich, wenn ein kind 2 mamas hat?!

grüsse Silke

Beitrag von schnubbelfrau25 02.09.06 - 13:13 Uhr

Hallo

Leider kann man dich nicht per E-mail anschreiben!!

Kenne sehr viele lesbische paare , eine davon hat ihr kind so gezeugt!!

http://www.onlyfree.de/cgi-bin/forum/forum.cgi?forum_name=440

Lg Renate