Mach mir Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bettimaus 02.09.06 - 12:57 Uhr

Ich war vor zwei Tagen beim FA und ich bin jetzt in der 7 Woche und es ist alles in Ordnung nur mach ich mir sorgen weil mir jetzt gar nicht mehr schlecht ist mein Bauch zieht nicht mehr und meine Brüste tun nicht mehr weh.Ich höre aber andauernd das bei manchen die Brust schon fast platzt,das hatte ich ganz am anfang auch aber jetzt ist nichts mehr.Mein FA meint das das normal ist kann das sein? Ich fühle mich irgendwie unschwanger.

Beitrag von annimay 02.09.06 - 13:00 Uhr

Solche Tage gibt es...und es gibt auch andere...an denen du dich sowas von schwanger fühlen wirst...

Genieß es doch einfach

Beitrag von stoepsy 02.09.06 - 13:05 Uhr

hallo erstmal, :-p;-)

also ich hab es heute schon weiter unten auch schon mal gepostet:

ich bin jeztt in der 14. ssw und ich hatte bis jetzt absolut keine beschwerden. mir wars nicht schlecht, ich hab kein brustspannen, kein unterleibziehen, GAR NICHTS!
in meiner ersten schwangerschaft war es die ganze schwangerschaft genauso! NULL!!
ich hab mich erst dann schwanger gefühlt, als der bauch kam und das war bei mir erst ganz spät (6. monat) weil ich moppelig bin.

man kann das absolut nicht an den beschwerden ausmachen, ob es dem baby gut geht.

mach dir keine gedanken!

lg
stoepsy mit nils (13 monate) und baby (14.ssw)

Beitrag von bettimaus 02.09.06 - 13:11 Uhr

Danke ich versuche ja ruihg zu bleiben aber ich hatte im Januar schon eine AS und deshalb mach ich mir so Sorgen und am meisten eben wegen den scheiß Brüsten weil die nicht mehr spannen.

Beitrag von stoepsy 02.09.06 - 13:21 Uhr

ich kann dich ja verstehen!
ich hab mir anfangs auch sorgen gemacht.

was die brüste angeht:
meine haben ganz ganz ehrlich die ganze schwangerschaft nicht gespannt. sie sind auch nicht größer geworden, sie sind auch nicht ausgelaufen - was auch bei vielen im laufe der schwangerschaft passiert!

ich versteh es ja selber nicht warum. #kratz
konnte übrigens trotzdem stillen! bei mir kam die milch halt dann erst so richtig nach der geburt.

ich meine eben, jede schwangerschaft und jede frau ist da anders, verstehst du?

wird schon alles ok sein, bin ich mir sicher!

lg
stoepsy

Beitrag von bettimaus 02.09.06 - 13:24 Uhr

ja ok dann denk ich mir das jetzt auch mal das alles in ordnung ist machen kann man sowieso nichts ,also danke schön für deine Hilfe.Lg bettimaus