Jetzt muß ich nochmal fragen welche Übergangsschuhe habt Ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von curlysue1 02.09.06 - 13:15 Uhr

Hallo,

was habt Ihr denn für Schuhe für den Übergang?



LG

Curly

Beitrag von aoiangel 02.09.06 - 13:46 Uhr

Knöchelhohe Ricosta Pepino zum binden. Die haben Sympatex, sind also wasserdicht und atmungsaktiv, aber haben innen noch kein so Fell-Futter, sondern nur Leder und dieses Sympatex.

Haben wir gekauft weil Linus in seinen Sommerhalbschuhen die nur aus Leder waren ohne jegliches Futter bei den Temperatur der letzten Tage er schon nach 1h eiskalte Füße hatte.

Die kann er lt. Verkäuferin wohl tragen bis es richtig kalt wird.

Gruß Anne

Beitrag von 7of10 02.09.06 - 14:17 Uhr

Hallo,

meine Kleine trägt momentan immer noch ihre ersten Schuhe, die sie im Mai bekommen hat, die passen immer noch #freu. Es sind knöchelhohe Wildlederschuhe von Superfit, die sind eigentlich für jedes Wetter gut (ausser Hitze, da hat sie noch Sandalen oder richtig nass, da hat sie Gummistiefel), weder zu warm, noch zu kalt. Wenn es dann bald kalt wird, möchte ich ihr wasserdichte Stiefelchen kaufen, die gefüttert sind, die sollten dann eigentlich auch für jedes kältere und schmuddelige Wetter geeignet sein - denke mal etwas mit Goretex, Sympatex und was es da noch so gibt #kratz.

LG
Katja und Alina (*15.03.05)