Bellybutton

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blum7 02.09.06 - 13:39 Uhr

Hi,

sagt mal wie findet ihr denn die Qualität der bellybutton-Umstandssachen? Ich finde sie, ehrlich gesagt, nicht so berauschend. Hab mir in meiner ersten Schwangerschaft 2 T-Shirts und eine relativ teure Leinenhose dort gekauft. Hose hat damals 109 Euro gekostet. Die Shirts sind inzwischen eher breit als lang und die Hose, obwohl ich sie damals nicht oft getragen habe da sie mir bald zu eng war, ist schon ziemlich abgewetzt.
Alles in allem war und bin ich doch ziemlich enttäuscht von dieser Linie und werde dort nichts mehr kaufen. Lieber das billige H&M oder C&A-Zeugs das ich danach mit guten Gewissen wegwerfen kann.

Zu den Cremes und Ölen kann ich nix sagen, hab da immer Weleda genommen.

LG

blum mit Davie (2) und Mini-Winz (8. SSW)

Beitrag von curlysue1 02.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo Blum,

mit der Qualität bin ich eigentlich bisher schon zufrieden was mich stört ist dass die Unterbauchhosen im stehen schlabbern und im sitzen ganz doll drücken vielleicht mach ich da was falsch#kratz

Ich habe mir gedacht ich verkaufe es danach bei Ebay da bekommt man für eine gebrauchte Bellybutton Jeans noch ca. 50€ hab ich letztens geguckt.

LG

Curly 18.ssw morgen 19.ssw jipieeeeeh

Beitrag von tagesmutti.kiki 02.09.06 - 13:49 Uhr

Also ich hab ganz normale preiswerte Umstandsachen gekauft da ich die Preise sehr unverschämt finde. Man trägt die Sahcen ja nur ein paar Monate und dann passen sie nicht mehr. Dafür soviel Geld zu bezahlen finde ich unrealistisch.

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von jokerheed 02.09.06 - 14:04 Uhr

Hallo,

ich hab zwar nur ein T-Shirt von Bellybutton, bin damit aber auch nicht zufrieden. Die Form ist total verzogen und wie Du sagst, mehr breit als lang. Wenn ich das mit den Sachen von C&A oder H&M vergleiche, bin ich da wesentlich besser gefahren. Die Sachen sind günstiger und nicht so verzogen. Und wenn doch, dann waren sie nicht teuer und man ärgert sich nicht so sehr darüber.

LG Heidi

Beitrag von die.kleine.hexe 02.09.06 - 17:39 Uhr

hallo,

ich hatte mir in meiner letzten schwangerschaft das bellybutton langarmshirt mit BOY OR GIRL aufdruck gegönnt (war mein teuerstes teil) und fand die qualität SUPER....ich hatte es sehr gerne und oft an #huepf - da war nichts verzogen oder ausgeblichen durch`s waschen - habe es dann bei ebay verkauft und noch "gutes" geld dafür bekommen.

lg,
hexe

Beitrag von sweettooth 02.09.06 - 20:14 Uhr

Hallo,
ich habe gestern ein Bellybutton-Hose anprobiert,in meiner normalen Größe-36,und die ist nur rumgeschlackert wie sonst was.Ich schwöre auf H&M,wenn man sich da ein paar Basics holt,und sie mit schönen Oberteilen kombiniert,sieht man super angezogen aus.Ich würde auch aus prinzip nicht mehr als 40,00 für eine Umstandshose ausgeben.
Aber jeder nach seiner Facon-
;-)
Sweet+Leyla 31.ssw.