Falsch positiv möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maisle72 02.09.06 - 13:49 Uhr

Hallo ihr!

Ich bin so verunsichert...
Hab gestern einen SST gemacht, der eine 2. dünne rosa Linie anzeigte. Also "eigentlich" schwanger, oder?
Heute wieder einen SSTest gemacht, erneut eine rosa Linie (nicht besonders stark, aber doch nicht zu übersehen).Bin NMT +3
Gibt es auch falsch positive Tests???
Hab Angst mich zu früh zu freuen....#schwitz
Wäre echt dankbar für Antworten!!!

LGmaisle#blume

Beitrag von mela_69 02.09.06 - 13:53 Uhr

Hallo maisle,
nein,falsch positiv gibt es wohl nicht!
Also alles Gute! Du bist wohl #schwanger!!!

LG
Mela
#hund

Beitrag von maisle72 02.09.06 - 14:16 Uhr

Hallo Mela,

ich kann das noch gar nicht glauben..#kratz
Sollte nächsten Monat mit Clomifen anfangen, weil ich laut Zuklusmonitoring keinen Eisprung habe. Aber wir waren im Urlaub und ich hatte letzten Monat so einen Dexamethasontest..und nun fest das Medikament, weil meine männlichen Hormone wohl etwas dadurch zurückgeganen sind.
Ob es das wohl gebracht hat?!

Hmm...morgen noch mal einen Test von einer anderen Firma und sonst Montag auf zum Doc...

Danke für deine schnelle Antwort!

Lg maisle#blume

Beitrag von flornett 02.09.06 - 14:13 Uhr

Eigentlich falsch positiv gibt es nicht. Wenn du dir nicht ganz sicher bist dann ab zum FA und da wirst du es dann genau erfahren!!

Aber schon mal vorsichtig alles Gute zu deiner#schwanger!!

Beitrag von katharina_19 02.09.06 - 15:26 Uhr

Freu dich Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit