Was für ein Sport hilft wirklich beim Bauch?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ladyswoon 02.09.06 - 15:13 Uhr

Huhu zusammen!

Meine frages steht schon oben. Mein Bauch ist noch sehr dick. Ich hab einmal 99 Kilo gewogen und z.Z sind es "nur noch" 73 Kilo.

Soweit bin ich auch ganz zu frieden aber mein Bauch! Ich weiß, klar, er wird nie straff und super Flach werden wie bei einer Klum (vielleicht nur mit OP) aber ich möchte schon das er etwas kleiner wird.

Leider ist es mir jetzt auch noch nicht möglich in ein Studio zu gehen. Ich bring es nicht fertig meinen Kleinen (8 Monate) in der Kinderbetreung abzugeben.

Könnt ihr mir Tipps geben was ganz gut hilft? Fahrrad fahren oder sowas ähnliches?

LG
Karina mit noch 16 Kilos zuviel

Beitrag von money2901 02.09.06 - 18:29 Uhr

hallo,

hast du es schon mal mit ganz normales bauchübungen probiert??

situps ect.


LG money

Beitrag von ladyswoon 02.09.06 - 18:47 Uhr

Huhu Money!

Erstmal Danke! #blume

Ja habe ich und leider hab ich dadurch so starke Rückenschmerzen bekommen das ich zum Arzt musste.

Er hat zu mir gesagt das man die Situps die man ohne richtige Aufsicht eher mehr schaden als nützen. Man sollte das nur mit einem Trainer machen, weil es 95 % der Menschen es ohne Trainer flasch machen und wie gesagt mehr schaden anrichten als nützen. Dadurch kommt man wieder auf das Thema Studio.

Hab gedacht das es vielleicht was anderes gibt, zB Aquajogging oder sowas ähnliches!
LG

Beitrag von money2901 03.09.06 - 10:54 Uhr

ohh, daran habe ich gar nicht gedacht...

ich habe es mal beigebracht bekommen und dann ist es so wie mit dem radfahren...


eine übung mache ich auch immer...ist eine übung für den ganzen körper, also auch bauch mit drinne...

http://www.wittenseer-quelle.de/img/unterarmstuetz1.jpg

am anfang diese übung einfach nur halten 3*30sek.

und wenn du merkst, dass du fitt wirst, kannst du noch die beine abwechselnd hochheben....


LGmoney

Beitrag von cat_t 04.09.06 - 10:13 Uhr

Hallo #blume

an sich schöne Übung:-D, aber 3 mal 30 Sekunden halten wird da für Untrainierte schon fast unmöglich sein.

Die Übung ist sehr gut (Ganzkörpertraining) und sehr variantenreicht, aber auch da haste das Problem des fehlenden Trainers und des meistens durchhängenden Rückens (was wiederum Rückenschmerzen zur Folge hat).

an die Threateröffnerin
Spring über Deinen Schatten, gib die Kleine die Stunden in die Kinderbetreuung ins Studio und gönn Dir die Stunde für Dich. Dir zuliebe.

Was hast Du denn für ne Übung gemacht, daß Du so schlimme Rückenschmerzen hattest, daß der Arzt her mußte#kratz

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von jezabel1984 03.09.06 - 10:47 Uhr

Hi,
wenn du die Übungen falsch machst, da gibt es doch diese "Bacuh-Weg-Trainer" dieses gestell wo du dann Sit Ups drin machst, sowas hab ich mir auchmal gekauft weil ich dachte wie in der Werbung gepriesen wurde geht dann wie von alleine stimmt nicht ganz, der Hilft einem die Übungen korrekt auszuführen.
Somit wäre das vielleicht was für dich, dann machst du sie auch ohne Trainer richtig.

hoffe konnte dir helfen

LG nicole

Beitrag von nick71 03.09.06 - 13:20 Uhr

Mein Ex ist Fitnesstrainer und von daher habe ich etwas Einblick in die Materie:

Bauchübungen (also sit-up's) helfen nur, schwabbeliges Gewebe zu festigen. Tritt der Bauch eh schon etwas raus (was bei den meisten Frauen nach einer Geburt der Fall ist), wird durch sit-up's eher das Gegenteil erreicht. Durch den Muskelaufbau erscheint der Bauch noch "dicker" bzw voluminöser als vorher.

Habe leider das gleiche Problem und kann Dir auch nicht weiterhelfen.