Kreislaufprobleme - ist das normal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gartenfee72 02.09.06 - 15:40 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab seit ca. 1 1/2 Wochen mit schrecklichen Kreislaufproblemen zu kämpfen.

Wenn ich früh aufstehe muss ich mich schon wieder gleich setzen. Ich komm einfach nicht in die Gänge, obwohl ich schon alles probiert hab - Gymnastik, Wechselduschen usw..

Mein Herz fängt an zu rasen und im Kopf hab ich so nen richtigen Druck und Schwindel.
Ist das normal??

Hab langsam keine Lust mehr auf #schwanger sein. #heul
Übel ist mir auch noch den ganzen Tag.

Diese Woche konnte ich mich ja noch immer hinlegen, da ich wegen ner Erkältung krankgeschrieben war. Aber mich graut es richtig vor Montag, wenn ich von 8 - 17 im Büro hocken muss.

Habt Ihr vielleicht irgendwelche Tipps?

#danke
LG #blumeMoni ( 8. SSW )

Beitrag von ini2006 02.09.06 - 15:54 Uhr

Hallo,

also eigentlich kann ich dir nur sagen wie ich es gemacht:

morgens bevor ich aufstehe fahr ich erstmal im liegen ein paar runden Fahrrad...
dann esse ich ein bisschen zwiback und trinke was am besten ohne Kohlensäure (gegen die Übelkeit).

Öfters am Tag die Beine hoch legen damit das Blut wieder zurück fließt.

Das müsste eigentlich helfen (hat es bei mir zumindest).

Und wenn dir trotzdem noch übel ist kannst du ab und zu mal (aber am Tag nur eine Tablette) Vomex A Dragees nehmen.

hoffe es hilft dir #klee

Liebe grüße Ini (ssw 12.5)

Beitrag von gartenfee72 02.09.06 - 16:01 Uhr

Hallo Ini,


das mit dem Radfahren im Bett mach ich auch schon immer.

Früh ist mir eigentlich noch garnicht übel, das kommt erst später, dafür bleibt es den ganzen Tag.

Diese Vomex A bekommt man die in der Apotheke oder muss die der Arzt verschreiben?

Beitrag von ini2006 02.09.06 - 16:17 Uhr

Hallo gartenfee,

mir war von morgens bis abends schlecht ca. 2 Wochen lang und dann hat es aufgehört als ich morgens mit dem Picknick im Bett angefangen habe!

Die Vomex kannst du so in der Apotheke kaufen.

Beitrag von julev 02.09.06 - 18:29 Uhr

Hallo Moni,

kenne das Problem seit etwa 1 Woche. Bin eher ein Typ mit niedrigem Blutdruck, aber momentan ist eher wohl sehr stark schwankend und im Keller.
War deshalb am Do. bei meinem Gyn und der hat mir Carnigen forte Tropfen aufgeschrieben.
Die sind echt gut und spez. für Schwangere geeignet.
Nehme Sie jetzt ca. 15 min vor dem Aufstehen und dann geht es!
Vielleicht hilft es auch dir!

LG

Jule (29 SSW)