Unrealisisch ohne Ende!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von yvi0279 02.09.06 - 16:22 Uhr

Ich muss auch noch mal einen Thread eröffnen, sorry :-[

Was war das gestern für eine Schei*e bitteschön?

Wie unrealistisch war das Ganze? Es war ja schon von der ersten Minute der letzten Folge klar dass sie nicht Rokko nimmt - von dem haben sie nichts mehr "Nettes" gezeigt, nur noch David hier, David da - Rokko war wie ausgeblendet.

Dann, David wird angeschossen, autsch, plötzlich, er heiratet sie und kann sie durch die Luft wirbeln und mit ihr in See stechen, ach ja? Angeschossen sein tut nicht weh oder?

Außerdem - niemand macht das, jemanden den man liebt, also wie Lisa angeblich Rokko - einfach so stehenlassen und ohne Gewissensbisse 5 Minuten später jemand andren heiraten. Und gerade LISA - die doch sonst immer Mitgefühl für andere hatte!! Wie gemein!

Und dann finde ich noch dass sie ihr ruhig die Brille hätten lassen können, gestern bei der Trauung war nichts, aber auch nichts mehr von der Lisa Plenske übrig die sie die letzten eineinhalb Jahre gezeigt haben.

Ich hätte einfach nur kotzen können bei diesem Schmonz und frage mich ernsthaft was die sich dabei gedacht haben von Sat1. Nie wieder werde ich diese Serie anschauen, etwas Schlechteres als das Ende von gestern hab ich selten gesehen.

Sorry aber dafür brauchte ich noch einen extra Thread.

LG Yvi

Beitrag von binna1 02.09.06 - 17:03 Uhr

Meine Rede. Wir veralbern den Schluss auch total. Ebenso wie Richard abgeführt wurde. Ohne fesseln das Fenster war offen... . Einfach nur schade das ganze.

Sabrina

Beitrag von larili 02.09.06 - 18:55 Uhr

Hallo Yvi!
Ich bin auch sehr enttäuscht von dem bescheuerten Ende.
Sehr unrealistisch war ja auch wie sie Richad verhaftet haben.#augen Ohne ihn zu durchsuchen. Und nahmen ihn ohne Handschellen mit.
Der rest vom Ende ist auch vollkommen bescheuert.
Wegen sowas hab ich meinen Weiberabend abgesagt.......
Schaust du ViB noch weiter?
Ich hab nicht mehr so viel lust darauf....
Liebe Grüße Larili#blume

Beitrag von angel06 02.09.06 - 21:42 Uhr

Wieso glaubt eigentlich jeder, das David angeschossen wurde???

Als Lisa zu ihm lief, sagte er was zu ihr, in etwa, ich bin nicht verletzt und genau deshalb ist sie dann gleich zu Rokko gegangen und David hat sich aufgerichtet.

*kopfschüttel*

Lisa sah einfach fantastisch aus und ich fands gut, das die Brille auch weg war. Aber am Polterabend fand ich sie auch bezaubernd, wie aus den 60ern.

Mitgefühl hin oder her, sie hat nie aufgehört David zu lieben oder warum fragte sie in der Kirche plötzlich: was mach ich hier?


Ich fand diese Serie einfach schön und bin schon ein bischen traurig, weils keine Lisa mehr gibt. Sogar meine Tochter kann inzwischen ihren Namen sagen und wenn die Titelmusik lief, rief sie ihn immer.


Unrealistisch sind übrigens alle Filme und speziell Serien.

Beitrag von buttinette23 02.09.06 - 23:56 Uhr

Hey,

die Lisa wird mir auch fehlen. War einfach einmalig die Frau. *g*

Das Ende fand ich einfach total schön. Lisa war total hübsch ohne Zahnspange und Brille. Auch die Kleider waren toll.

Hachja, Lisa wird uns allen fehlen. Was guckt Ihr den jetzt Abends wenns keine Lisa mehr gibt??#gruebel

Liebe Grüße
Moni

Beitrag von schnuffelschnute 03.09.06 - 12:55 Uhr

Wieso glaubt eigentlich jeder, das David angeschossen wurde???


Weil er gesagt hat : Es ist nur ein Streifschuss!

LG

Ariane

Beitrag von pavoho 03.09.06 - 11:24 Uhr

Aber es fängt doch damit an, daß in dem Moment wo die Paare in der Kirche vor den Altar schreiten, sie eigentlich schon standesamtlich verheiratet sind. ????

Aber unrealistisch ist doch jeder Serie,

ob das nun VIB ist ( Lisa hat als Aushilfe angefangen und war ratzfatz Chefin)
oder Sturm der Liebe (meine "Hand-vor-den-Kopfschlag-Serie" Nummer 1) oder der ganze andere Kram der so läuft.

Beitrag von blum7 03.09.06 - 16:02 Uhr

Hi,

wenn ich etwas realistisches sehen will schaue ich Nachrichten an. Ich fand das Ende süß und war froh das sie nicht mit Spange und Brille angetanzt ist. Sorry, aber Bräute mit Brillen finde ich jetzt nicht so prickelnd. Wozu gibt es denn Kontaktlinsen (ja es gibt Linsenunverträglichkeit aber davon spreche ich jetzt nicht)

Nebenbei bin ich froh dass sie nicht diesen Robert Konrad genommen hat. GRUSEL

LG

blum

Beitrag von tiffels 03.09.06 - 22:13 Uhr

Zitat: "Sorry, aber Bräute mit Brillen finde ich jetzt nicht so prickelnd. Wozu gibt es denn Kontaktlinsen (ja es gibt Linsenunverträglichkeit aber davon spreche ich jetzt nicht)"

Sonst gehts dir noch gut, oder#augen
Das ist der blödeste Satz den ich seit langem gehört habe:-[

OHne Gruss

Beitrag von blum7 04.09.06 - 12:52 Uhr

Danke mir geht es sehr gut, aber bitte bitte BITTE verzeihe mir wenn ich es wage und meine Meinung hier kundtue.

Ganz liebe und herzliche Grüße

blum

Beitrag von tiffels 04.09.06 - 18:48 Uhr

:-p