brauche rat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rosenbluete40 02.09.06 - 17:44 Uhr

guten abend

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen

habe seit letzter zeit mein zyklus unregelmäßig

vorletzten monat hatte ich einen zyklus von 20 tagen und mein letzter zyklus war von 39 tagen....frage mich echt,was mit meinen körper los ist.

meine mens habe ich nun am 14.08.bekommen...nun frage ich mich,wie ich meinen ES errechnen kann.
konnte leider meine temp.nicht messen,(umzug und urlaubsreise)

warte gespannt auf eure antworten

lg christin

Beitrag von m31 02.09.06 - 17:51 Uhr

Hallo Christin......

....bin mich nicht ganz sicher.....
also kann ich nicht zu 100% beantworten......
....ich hatte hier mal gelesen und auch von meiner Schwägerin gehört,das der ES so ca. am 12 Tag nach Mens ist =1 MensTag +12
....die tatsächliche BLUTUNG...nicht SB....

Hoffe das ich Dir einbissel helfen konnte!!!!

LG

Magda;-)

Beitrag von m31 02.09.06 - 17:55 Uhr

achso.....

müssten dann nach meiner Rechnung um den 26.08. gewesen
sein....

:-) Magda

Beitrag von rosenbluete40 02.09.06 - 17:59 Uhr

danke für deine antwort

aber...lächel....wenn der zyklus so unregelmässig ist,bin ich mir nicht sicher,ob das so hinhaut

Beitrag von m31 02.09.06 - 18:11 Uhr

.....du hast recht.....

aber wenn ihr regelm.....na du weisst schon.....
dann ist es vielleicht garnicht mal so schlimm,wenn man mal nicht weiss wann es schnageln kann .......ohne jeglichen gedanken im kopf...oh jetzt klappt`S....
ich weiss es ist einfach gesgat....

halt mich aufjedenfall auf den laufenden....


liebe grüße
Magda:-)

Beitrag von lizzy1978 02.09.06 - 18:23 Uhr

Hallo!

Also ich hätte da erst mal die Frage im wievielten ÜZ Du denn bist und ob Du die Pille vorher genommen hast etc.
Das mit dem ES ist natürlich bei unregelmäßigem Zyklus nicht so einfach. Ich finde da kann man nicht sagen bei Mens +12 wird er sein. Vom Prinzip bei regelmäßigem Zyklus mit 28 Tagen kann man davon wohl ausgehen. Aber das ist ja nicht bei jeder Frau so. Ich weiß nur (was mir auch mein Doc sagte), daß die zweite Zyklushälfte sich immer gleich verhält. Na jedenfalls immer zwischen 12-16 lang ist und dann kommt die Mens oder auch nicht ;-) Davor ist immer nicht vorausschaubar. Deswegen ists ja so gemein da man ja nicht 100% weiß wann die Mens kommen soll...
Fang doch am besten mit Tempi messen an. Da hat man einen guten Überblick wann und ob ein Es stattfindet!
Hoffe ich konnte ein wenig helfen :-)

Gruß
Lizzy mit #sonneschein Marvin Elias

Beitrag von rosenbluete40 04.09.06 - 21:23 Uhr

guten abend

danke für deine nachricht

ich bin jetzt im 4 UZ und habe davor die pille genommen

denke mal,deshalb ist mein zyklus so am schwanken

wünsche dir noch einen schönen abend